Neue Cambio Station, Foto:Schlie Freuen sich über die neue Kooperation und die Chancen die sich aus den beiden Cambio-Stellplätze ergeben: (v.l.) Jörn Albrecht, Kerstin Homrighausen und Holger Klausen, Foto: Schlie
Cambio

Carsharing: Neue Station in der Neustadt

Von
Zukünftig gibt es auf dem Parkplatz der Werkstatt Bremen zwei neue Cambio Stellplätze und Wagen, die sich Anwohner und die Mitarbeiter der Werkstatt Bremen teilen.

Die Werkstatt Bremen und der Carsharing-Anbieter Cambio haben eine Kooperation gestartet, von der auch die Anwohner der Neustadt profitieren: Eine neue Cambio Station mit zwei Stellplätzen auf dem Parkplatz des Werkstatt Bremen Standorts in der Hoffmannstraße.

Beitrag zur Umwelt- und Verkehrsentlastung

„Die Werkstatt Bremen hat vier eigene Fahrzeuge. Zwei davon wollen wir nun durch die Cambio Fahrzeuge ersetzen“, erklärt Holger Clausen, stellvertretender Geschäftsführer und Leiter der Zentralverwaltung der Werkstatt Bremen, „es bietet sich an, da Privatpersonen die Autos eher abends nutzen und wir unsere dienstlichen Fahrten tagsüber erledigen“. Die Werkstatt Bremen wolle mit der Kooperation auch einen aktiven Beitrag zur Umwelt- und Verkehrsentlastung in dem Quartier leisten.

Stationen sollen bequem erreichbar sein

Insgesamt hat Cambio 89 Stationen in Bremen und über 320 Fahrzeugen im Einsatz. Zwölf Stationen befinden sich allein in der Neustadt, auf die rund 2.300 Kunden zugreifen. „Am Wichtigsten ist es, dass unsere Kunden bequem ein Fahrzeug erreichen können. Der Weg muss kurz sein“, sagt Kerstin Homrighausen, Geschäftsführerin von Cambio Bremen.

Rund 15 Transporter über Stadtteile verteilt

„Die meisten unserer Fahrzeuge sind Kleinwagen, aber wir haben auch um die 15 Transporter über die verschiedenen Stadtteile verteilt“, so Homrighausen. Transporter würden seltener benötigt, um einen Ausflug in den Baumarkt zu machen oder den Einkauf im Möbelhaus nach Hause zu transportieren.

Meist bräuchten die Kunden den Wagen dann für eine oder zwei Stunden, da lohne es sich nicht ein Fahrzeug für einen ganzen Tag mieten zu müssen.

App informiert darüber, ob ein Wagen verfügbar ist

„Über unsere App können die Kunden sehen, ob ein Auto in der Nähe verfügbar ist. Es ist immer ein Kindersitz vorhanden, so dass auch Familien mit kleinen Kindern problemlos eines unserer Fahrzeuge nutzen können“, erklärt Homrighausen, „die Autos sind komfortabel ausgestattet und lassen im Fahrbetrieb keine Wünschen offen“, sagt die Geschäftsführerin über die beiden Ford Fiesta in der Hoffmannstraße.

Teile den Bericht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar