Die Eröffnung des „Uferpalastes“ am Theaterhafen direkt an der Hunte steht kurz bevor. Foto: Gesine Geppert Die Eröffnung des „Uferpalastes“ am Theaterhafen direkt an der Hunte steht kurz bevor. Foto: Gesine Geppert
Theater Oldenburg

Alice eröffnet den Theaterhafen

Von
Das Warten hat ein Ende: Die Interimsspielstätte des Oldenburgischen Staatstheaters wird am 19. Mai am Südufer der Hunte eröffnet. Der Start des Theaterhafens wird das ganze Pfingstwochenende gefeiert.

Der Theaterhafen öffnet sich für Besucher am Samstag, 19. Mai, um 11 Uhr. Das ehemalige Gelände der Rhein Ufer GmbH am Südufer der Hunte mitten in Oldenburg bespielen zahlreiche Akteure bis zum 1. Juli mit Open-Air-Konzerten, Kino und vielem mehr. Eine ausführliche Programmübersicht findet man online

Aufführungsstätte für die Theaterstücke ist der „Uferpalast“, ein 960 Zuschauer fassenden Zirkuszelt von Roncalli. Hier öffnet sich der Vorhang am 19. Mai, um 19.30 Uhr für die Premiere von „Alice im Wunderland: L-S-Dreamland“ von Robert Gerloff und Jonas Hennicke.

Alice und Comedian Harmonist am Theaterhafen

Ebenfalls Premiere feiern die Inszenierungen „Scheherazade erzählt aus 1001 Nacht“ in der Ballett-Choreografie von Eleonora Fabrizi am 7. Juni sowie das musikalische Schauspiel „Die Comedian Harmonists“ von Gottfried Greiffenhagen und Franz Wittenbrink am 23. Juni. Des Weiteren wird ab 26. Mai das Musical „Jesus Christ Superstar“ von Andrew Lloyd Webber gezeigt. Gastspiele von Matthias Brandt, Rainald Grebe und Oedo Kuipers, dem Star aus „Jesus Christ Superstar“ sowie Konzerte und weitere Veranstaltungen komplettieren das Programm.

Abends fahren Boote den Theaterhafen an

Der Theaterhafen ist mit Bus und Auto gut zu erreichen. Die Adresse für Navigationssysteme lautet Rheinstraße 35, in 26135 Oldenburg. Parkmöglichkeiten stehen fußläufig auf dem Gelände der Firmen Maco, Poco und unter der Amalienbrücke zur Verfügung.

Die Bushaltestelle „Nordstraße“ ist knapp zehn Gehminuten entfernt. Zusätzlich richtet die VWG vor und nach den Theatervorstellungen einen Pendelverkehr über den ZOB am Oldenburger Hauptbahnhof zur Haltestelle „Theaterhafen“ direkt an der Rheinstraße ein. Die Besucher der Abendvorstellungen an den Wochenenden können darüber hinaus per Boot über den Hafen anreisen. Karten für alle Veranstaltungen im „Uferpalast“ sind unter der Rufnummer 0441 2 22 51 11 und online erhältlich. Die Abendkasse am Theaterhafen öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar