Polizisten griffen den Mann am Westerdeich auf. Foto: av
Neustadt

Drogeriemarkt-Räuber auf der Flucht gefasst

Von
Ein 22 Jahre alter Mann überfiel am Dienstagnachmittag einen Drogeriemarkt in der Bremer Neustadt. Der Räuber erbeutete Bargeld und flüchtete zu Fuß. Einsatzkräfte nahmen ihn auf der Flucht fest.

Der 22-Jährige suchte die Filiale im Buntentorsteinweg auf und tarnte sein Gesicht mit einem Halstuch. Er bedrohte die 20 Jahre alte Kassiererin mit einem Messer, griff in die Lade und entwendete das Bargeld.

Anschließend flüchtete der Räuber zu Fuß. Die Verkäuferin erlitt einen Schock. Die Polizei Bremen fahndete umgehend nach dem Flüchtenden. Eine Polizeistreife entdeckte den Mann am Westerdeich und nahm in fest, die Beute trug er noch bei sich.

Unterwegs entledigte er sich noch einiger Sachen, die aber von Polizeihund Kiran gefunden wurden. Eine Haftprüfung dauert an.

Teile den Bericht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...