Aufgrund eines Wasserrohrbruchs stehen Teile von Delmenhorst ohne Tinkwasser da. Foto: Konczak Aufgrund eines Wasserrohrbruchs stehen Teile von Delmenhorst ohne Tinkwasser da. Foto: Konczak
Stadtwerke

Wasserrohrbruch betrifft rund 100 Wohnungen

Von
Aufgrund eines Wasserrohrbruchs einer Wasserhauptrohrleitung in der Schanzenstraße müssen die Stadtwerke Delmenhorst Teile der Leitung außer Betrieb nehmen. Die Reparatur kann bis in die Nachtstunden hinein dauern.

Aufgrund eines Wasserrohrbruchs einer Wasserhauptrohrleitung in der Schanzenstraße müssen die Stadtwerke Delmenhorst Teile der Leitung außer Betrieb nehmen. Die Außerbetriebnahme betrifft auch Streckenabschnitte in der Mühlenstraße.

Die Reparaturmaßnahmen werden sich vermutlich bis in die Nachtstunden erstrecken. Betroffen von der Außerbetriebnahme sind rund 100 Wohnungen sowie die Einrichtungen der Stadt Delmenhorst im City-Center, die kein Wasser mehr haben.

Trinkwasserversorgung an der Kreuzung Mühlenstraße/ Lange Straße

Die Stadtwerke haben an der Kreuzung Mühlenstraße/ Lange Straße ein Standrohr zur Trinkwasserentnahme aufgestellt, so dass sich betroffene Bewohner mit Trinkwasser versorgen können.

Betroffene Bewohner können sich unter der Telefonnummer 0180 12 76 12 76 mit den Stadtwerken Delmenhorst in Verbindung setzen.

Teile den Bericht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.