Musik, Fußball, Events überall – Die Bremer ließen es am Super-Samstag krachen. Wie etwa beim Tag der Fans des SV Werder Bremen. Fotos: Barth
Events auch Sonntag

Das große Event-Wochenende in Bremen

Von
Was für ein Wochenende! Die große Hitze-Welle ist vorbei und trotzdem ging es in der Hansestadt heiß her: Zahlreiche Events, von Kultur über Musik bis zum Fußball, lockten die Bremer in alle Enden und Ecken ihrer Stadt.

Den Auftakt zum Super-Samstag bildete der Tag der Fans des SV Werder Bremens. Der Parkplatz neben dem Weserstadion verwandelte sich ab 12 Uhr in ein gut gelauntes, grün-weißes Farbenmeer: Hüpfburgen, Bühnenprogramm mit Fan-Liedern, Strafstoß-Schießen gegen einen Roboter-Keeper und zahlreiche weitere Aktivitäten rund ums runde Leder, ließen zehntausende Fan-Herzen höher schlagen – vor allem die der Kleinsten: „Für Kinder wird hier eine Menge geboten“, findet Lars Block aus Bremen. Er ist mit seiner Tochter Fanni beim Event. Die Zehnjährige freute sich besonders auf die Musik zum Mitsingen.

Björn Gaswo und Andreas Kumpel fieberten vor allem dem Testspiel gegen den FC Villareal ab 14.30 Uhr entgegen. „Noch mal ein Schmankerl bevor die Bundesliga anfängt“, sagt Gaswo, der extra aus der Nähe von Lüneburg angereist ist. Beide sagten aber auch, dass es von Jahr zu Jahr voller wird. „Ein halbe Stunde warten, um das Innere des Mannschaftsbusses zu sehen, da hatten wir auch keine Lust zu“, so Bollhorn.

Beim Tag der Fans gab es zahlreiche Sportaktionen zum Mitmachen. Dabei stand natürlich alles rund ums runde Leder im Mittelpunkt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch am Sonntag wartet Programm 

Ähnlich voll war es auch auf dem Mercedes-Benz-Open-Air. Kein Wunder: Stars wie Johannes Oerding, Sunrise Avenue und Peter Maffay begeisterten 40.000 Fans ab 15.30 Uhr auf dem Gelände des Autoherstellers in Sebaldsbrück. Stars aus dem In- und Ausland sorgten für ein abwechslungsreiches Musikprogramm, dass die Menschen bis in die Nacht tanzen ließ.

Musik eines ganz anderen Schlags gab es im Zentrum der Stadt: Temperaturen um die 20 Grad Celsius und gelegentliche Regenschauer hielten die mehr als 10.000 Besucher von Bremen Olé nicht davon ab, auf der Bürgerweide Party wie auf „Malle“ zu machen. Mickie Krause, Die Atzen, Ikke Hüftgold und elf weitere Künstler heizten dem Publikum mit einer Mischung aus Ballermann-Musik und Schlager-Popp bis 23 Uhr gehörig ein.

Ein Stück Mallorca in Bremen: Die Ballerman-Stars brachten die gut gefüllte Bürgerweide bei Bremen Olé in Wallung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonntag, Ruhetag? Fehlanzeige. Auch heute gibt es in Bremen einiges zu erleben. Etwa auf dem Bremer Kindertag am Marcusbrunnen im Bürgerpark, von 11 bis 18 Uhr. Mit dabei: Bernd das Brot. Und auch beim fünften Gewoba City-Triathlon geht es ab 11 Uhr in der Überseestadt „rund“ – zu Fuß, zu Wasser und auf dem Rad.

Teile den Bericht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...