Mega-Event bei Mercedes Benz in Bremen -
Peter Maffay und Johannes Oerding treten am Samstag auf dem Mersedes-Gelände auf. Foto:av Peter Maffay und Johannes Oerding treten am Samstag auf dem Mersedes-Gelände auf. Foto:av
Open Air Konzert

Mega-Event bei Mercedes Benz in Bremen

Von
Christina Stürmer, Johannes Oerding, Peter Maffay und Sunrise Avenue rocken am Samstag das Werksgelände bei Mercedes Benz in Bremen.

Für ein spektakuläres Open Air-Konzert öffnet das Mercedes-Benz Werk Bremen im Jahr seines 40-jährigen Bestehens seine Tore. Bei dem top besetzten Tagesfestival am kommenden Samstag, 11. August, sind Peter Maffay & Band, Sunrise Avenue, Johannes Oerding, Christina Stürmer, Niila und Tim Kamrad am Start.

Als Headliner wird Peter Maffay (Foto links) mit seiner Band die Bühne rocken. Wie er selbst bereits im Frühjahr verriet, wird es sein einziges Konzert in diesem Jahr sein, dass er mit „vollem Besteck“ (also elektronisch verstärkt) bestreitet. Maffay, einer der erfolgreichsten deutschen Musiker aller Zeiten, genießt übrigens einen außergewöhnlich guten Ruf als Live-Künstler.

Sunrise Avenue gelten in ihrer Heimat als Volkshelden

Alleine wird er das Open Air, das bereits am Nachmittag startet, nicht bestreiten: Unter anderem mit dabei ist Johannes Oerding (Foto rechts), mit dem Maffay musikalisch und freundschaftlich verbunden ist.

Ebenfalls mit dabei sind Sunrise Avenue, die in ihrer Heimat Finnland inzwischen wahre Volkshelden sind. So erfolgreich Sunrise Avenue in Finnland sind, so populär ist Christina Stürmer im deutschsprachigen Raum, speziell in ihrer Heimat Österreich, der Schweiz und in Deutschland.

Es gibt noch Ticktes

Komplettiert wird das Programm von den Newcomern Niila und Tim Kamrad, denen Musikkritiker eine große Zukunft voraussagen. Während der Finne Niila, mit seinem Debütalbum „Gratitude“ erste Erfolge feierte, stellt Tim Kamrad sein erstes Werk „Down & Up“, beim Open Air live vor.

Die Veranstaltung startet um 15.30 Uhr, Einlass ist ab 14.30 Uhr. Mehr Infos unter mercedes-benz-openair.de

Teile den Bericht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...