Die historische Postkutsche wird zu bestaunen sein. Foto: pv Ein echter Hingucker ist die alte Postkutsche. Fotos: pv
Familienfest

Blocklandpartie mit Oldtimershow

Von
Ein Treckerkarussell, ein funktionierender U-Boot-Motor, ein Wildtier_Mobil und eine historische Postkutsche – während der Blocklandpartie werden viele Kuriositäten präsentiert.

Außerdem kommen am kommenden Sonntag zahlreiche Besitzer von Oldtimern und historischen Tracktoren auf die grüne Wiese. Der Heimatverein führt diese Großveranstaltung zum zweiten Mal durch und rechnet mit noch mehr Resonanz als bei der Premiere.

Dementsprechend wird auch viel geboten. „Nach der Eröffnung durch Frank Imhoff, Vizepräsident der Bremischen Bürgerschaft, um 10 Uhr geht‘s los“, sagt Tina Schnakenberg, Vorsitzende des Vereins.

Rundtour mit historischen Treckern

Genauso wie im vergangenen Jahr können Besucher, wie Oltimer-Fans ihre Gefährte durch einen Geschicklichkeitsparcours manövrierten.

Kein leichtes Unterfangen, schließlich war man bei Herstellung der historischen Wagen weit von Innovationen wie Servolenkung entfernt. Auf einigen der historischen Trecker darf man probesitzen, auf anderen sogar eine Rundtour über das Gelände unternehmen.

Altes Handwerk wird präsentiert

Da sich der Heimatverein den Erhalt der bäuerlichen Tradition auf die Fahne geschrieben hat, wird während der Landpartie auch altes Handwerk präsentiert. Seiler, Besenbinder, Stuhlflechter, Schmied und Reithdachdecker lassen sich bei der Arbeit über die Schulter schauen.

Unikate und Kleinmöbel auf dem Markt

Auf dem großen Kunsthandwerk-Markt gibt es originelle Angebote wie Taschen aus Feuerwehrschläuchen, Keramik für Haus und Garten, handgefertigte Glasperlen, bemaltes Porzellan, geschmiedete Unikate und Kleinmöbel. Blumen, Herbstkränze und florale Dekoration können ebenfalls erworben werden.

Ferner ist Kinderprogramm geplant. Ausreiten auf Ponys, Entenangeln, eine Strohburg erklimmen und sich schminken zu lassen – all das und mehr ist möglich.

Kinderprogramm und Kulinarisches

Erwachsene haben Gelegenheit, sich ins Bogenschießen einweisen zu lassen oder einfach den Klängen der anwesenden Kappellen zu lauschen.

Für die kulinarischen Genüsse sorgen die Betreiber von Street-Foot-Trucks mit Speisen wie Suppen, Biobratwurst, Wildschweinknipp, Pommes und Currywurst, Spanferkel und Pizza. Das wird sicherlich nicht alles sein.

2017 waren beispielsweise zusätzlich eine Hofkäserei und die Betreiber eines Melkhuses vor Ort und es wurde ein Kuchenbuffet aufgebaut.

Die Blocklandpartie findet am 16. September, 10 bis 17 Uhr, am Dorfgemeinschaftshaus im Niederblockland 20, statt.

Teile den Bericht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.