Fundort der Bombe und Evakuierungsbereich. Foto: Polizei Bremen
Evakuierung

Weltkriegsbombe erfolgreich entschärft

Von
250 Kilo schwer soll die Bombe sein, die am heutigen Dienstagmorgen bei Erdarbeiten am Industriehafen gefunden wurde. Die Polizei hat den Sprengkörper aus dem Zweiten Weltkrieg nun am Mittag erfolgreich entschärft.

Die Bombe wurde neben einem Tanklager gefunden. Der Evakuierungsbereich befand sich in einem Industriegebiet direkt am Kalihafen. Gegen 12.45 Uhr wollte die Polizei mit der Entschärfung beginnen, vorher wurde evakuiert.

Wie die Polizei gegen 13 Uhr vermeldete, gelang es dem Team der Polizei Bremen um Andreas Rippert, die Bombe erfolgreich zu entschärfen. „Alle Evakuierungs- und Sperrmaßnahmen sind ab sofort aufgehoben“, sagt Polizeisprecherin Jana Schmidt.

Es sei zu keinen besonderen Vorkommnissen gekommen.

Teile den Bericht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.