Die Bremer Dieb war mit der Karte eines Mannes aus Pforzheim unterwegs. Foto: av
Hauptbahnhof

EC-Kartendieb am Bremer Hauptbahnhof gefasst

Von
Bundespolizisten haben einen 23-jährigen Mann im Bremer Hauptbahnhof festgenommen. Der Bremer hatte am späten Montagabend versucht, mehrere Zigarettenpackungen mit einer gestohlenen EC-Karte zu bezahlen.

Nachdem der Vorgang wegen der gesperrten Karte abgebrochen wurde und er angeblich zum nächsten Bankautomaten laufen wollte, hatte das Personal Verdacht geschöpft und die Bundespolizei informiert – kurz darauf klickten die Handschellen.

Bei der Durchsuchung auf der Wache stellten die Beamten auch die Geldbörse und den Führerschein des rechtmäßigen Karteninhabers aus Pforzheim sicher. Die Polizei Bremen fahndete nach einem bis dahin unbekannten Täter. Wegen des konkreten Verdachts auf Diebstahl, Unterschlagung und Betrug, erhielt der 23-Jährige eine Strafanzeige.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.