Polizei Polizeiangaben zufolge wurden zwei Personen bei dem Streit verletzt. Foto: av
Mitte

Mit Messer und Gürtel: Streit vor Disko eskaliert

Von
Drei Männer gerieten vor einer Diskothek am Rembertiring in einen Streit. Wie die Polizei berichtet, eskalierte die Situation am frühen Donnerstagmorgen derart heftig, dass auch Messer und Gürtel zum Einsatz kamen.

Gegen 4 Uhr wurde eine Streifenwagenbesatzung auf eine körperliche Auseinandersetzung vor einer Diskothek am Rembertiring aufmerksam. Beim Eintreffen der Beamten hatte sich die Lage zwar bereits wieder beruhigt, trotzdem herrschte laut der Polizei eine aggressive Grundstimmung vor.

Drei Bremer gerieten zuvor auf der Tanzfläche einer Diskothek in Streit und verließen anschließend gemeinsam die Örtlichkeit. Vor dem Lokal eskalierte die Situation dann. Zwei 20- und 26 Jahre alte Männer schlugen mit Fäusten und einem Gürtel auf den 35-Jährigen ein. Dieser schlug seinerseits auch zu, zog ein Messer und griff damit wiederum die beiden anderen an. In der Zwischenzeit kamen zwei Zeugen hinzu, die versuchten zu schlichten.

Zwei Verletzte

Als die Polizei eintraf, hatte sich die Auseinandersetzung bereits auf die Hochstraße Breitenweg verlagert. Durch die Beamten konnten weitere Handgreiflichkeiten unterbunden werden. Die Beteiligten erlitten leichte Verletzungen. Sie standen alle unter Alkoholeinfluss.

Die 20- bis 35-jährigen Beteiligten zogen sich bei dem Konflikt leichte Verletzungen zu. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

 

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.