Immer mehr Bremer legen sich eine Waffe zu. Foto: WR Erst sollen sich die Männer verbal gestritten haben, dann zog einer von ihnen ein Waffe und schoss auf sein Opfer. Foto: av
Hemelingen

Streit eskaliert: Schüsse in Gaststätte

Von
Ein 47-Jähriger wurde lebensgefährlich verletzt, als ein Unbekannter in einer Gaststätte in Bremen-Hemelingen das Feuer eröffnete. Die Polizei sucht für den Vorfall von der Nacht von Freitag auf Samstag Zeugen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei, kam es gegen 3.20 Uhr in dem Lokal an der Arberger Heerstraße zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern. Im Zuge dessen zog der Tatverdächtige eine Waffe und schoss auf den 47-Jährigen.

Der lebensgefährlich verletzte Mann wurde umgehend in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Polizei Bremen fragt, wem in der Nacht im Bereich der Arberger Heerstraße etwas aufgefallen ist. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter  362 38 88 zu melden. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.