Bürgerschaftspräsident Christian Weber und Konditor Torsten Lippstreu mit den frischen Elisenlebkuchen. Foto: Schlie
Spezialitäten

Lebkuchen und andere Leckereien vom Fabrikufer

Von
In der gläsernen Manufaktur in der Überseestadt werden frische Lebkuchen gebacken. Davon haben sich bereits Wirtschaftssenator Martin Günthner und Bürgerschaftspräsident Christian Weber selbst überzeugen können.

Mit Wirtschaftssenator Martin Günthner und Bürgerschaftspräsident Christian Weber waren jetzt gleich zwei prominente Sozialdemokraten bei Manke und Coldeway zu Gast, um sich über die Produkte und die Arbeit der Firma zu informieren.

Die produziert nicht nur seit 1922 das vor allem von Osterwiese und Freimarkt bekannte „Eis wie Sahne“ sondern seit 2012 auch Elisenlebkuchen. „Seit über 90 Jahren gehören Manke und Coldewey mit ihrem ‚Eis wie Sahne‘ zu unseren Märkten und sind damit ein echtes Bremer Traditionsunternehmen.

Weber schmeckte die Nordsee Elise

Mit ihrer Lebkuchen Manufaktur haben sie gezeigt, dass sie ein echter Allrounder sind und auch Elisenlebkuchen in feinster Qualität produzieren können“, erklärte Günthner beim Besuch der Firma, die ihre Lebkuchenspezialitäten in der gläsernen Lebkuchen Manufaktur in der Überseestadt produziert.

Dabei kamen auch Günthner und Weber in den Genuss einer Verkostung der neun verschiedenen Lebkuchensorten wie Elise Original oder Elise Ingwer. Weber hat dabei die Nordsee Elise ganz besonders gut gefallen – wegen des Geschmacks der Sanddornfrucht.

 „Ich freue mich schon auf den Freimarkt“

„Als Bürgerschaftspräsident ist es mir ein wichtiges Anliegen einen intensiven Austausch mit der Wirtschaft unseres Bundeslandes zu pflegen, daher besuche ich regelmäßig Unternehmen. Die großen Namen sind wichtig für Bremens Wirtschaft, aber die Mittelständler sind einfach unverzichtbar. Und mit eigenen Augen zu sehen, wo und wie Mahnke und Coldewey-Lebkuchen gemacht werden, ist nochmal ganz was Besonderes“, freute sich Werber. „Ich freue mich schon auf den Freimarkt und den Weihnachtsmarkt in Bremen, wo wir das Eis und die Lebkuchen wieder genießen können.“

Die gläserne Lebkuchen Manufaktur (Fabrikenufer 111) hat von Oktober bis Dezember montags bis samstags von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Weitere Infos zu den Produkten findet man auch unter lebkuchen-bremen.de und eis-wie-sahne.de im Internet.

Teile den Bericht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.