Polizei Die Polizei durchsuchte zudem die Wohnungen der Betreiber. Foto: av
Links der Weser

Unerlaubtes Glücksspiel: Razzia in der Neustadt

Von
Weil der Verdacht des illegalen Glückspiels bestand, durchsuchte die Polizei am späten Dienstagmittag zwei Spiellokale in der Neustadt. Die Beamten konnten Drogen und umfangreiches Beweismaterial sicherstellen.

„Nach intensiven polizeilichen Ermittlungen wegen unerlaubten Glückspiels, wurden über die Staatsanwaltschaft Durchsuchungsbeschlüsse beim Amtsgericht Bremen für zwei Loka in der Gastfeldstraße erwirkt“, sagte ein Sprecher der Polizei Bremen. Am Dienstag, gegen 17 Uhr, rückten die Beamten an.

Sie fanden in den Lokalen umfangreiches Beweismaterial, etwa Sportwettterminals. Zudem beschlagnahmten sie geringe Mengen verbotener Betäubungsmittel.

Wohnungen der Betreiber durchsucht

Die Polizei Bremen schloss beide Lokale. Im Anschluss wurden die Wohnungen der beiden Betreiber durchsucht. „Auch hier wurden die Ermittler fündig und beschlagnahmten diverses Beweismittel“, so der Polizeisprecher.

Insgesamt wurden vier Ermittlungsverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz und neun weitere Strafverfahren wegen der Beteiligung am unerlaubten Glückspiel eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.