Julian Rieckmann erzielte den 2:1-Siegtreffer für Werders U 23-Mannschaft. Foto: Nordphoto
Fußball

Grün-weiße Kicker traten am Wochenende an

Von
Länderspielpause in der Bundesliga. Pause für die meisten Profis. Fußball wurde aber dennoch gespielt. Werders U 23 trat gegen Eintracht Norderstedt an und die Werder-Damen spielten um den DFB-Pokal.

Auch wenn die Werder-Profis entweder auf Länderspielreise sind oder ein langes Wochenende genießen dürfen, waren noch reichlich grün-weiße Kicker im Einsatz. So siegte das U 23-Team in der Regionalliga Nord mit 2:1 (1:1) gegen Eintracht Norderstedt.

Chistian Groß (44., Foulelfmeter) und Julian Rieckmann (75.) drehten dabei die Partie zugunsten der Bremer, nachdem Jan Lüneburg (27.) zunächst die Gäste in Führung gebracht hatte. Bei Werder wirkte Jungprofi Ole Käuper erstmals seit seiner Fußverletzung vor drei Monaten wieder in einem Pflichtspiel mit.

Weniger Glück hatte dagegen das Frauen-Team von Werder. Im Achtelfinale des DFB-Pokals unterlag die Mannschaft beim favorisierten FC Bayern München mit 0:3 (0:1).

Teile den Bericht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.