Hassan und Salina Salehi Gheshmi freuen sich mit der Großmutter Belgin Kadkhodaey über die Glückwünsche zur Geburt von Claudia Seidel und Dr. Frambach, Chefarzt der Frauenklinik (v.r.). Foto: St. Joseph-Stift
Nachwuchs

St. Joseph-Stift begrüßt 2.000. Neu-Bremerin

Von
Fatma ist 2206 Gramm schwer und 46 Zentimeter groß. Am Samstag erblickte sie das Licht der Welt. Sie ist damit das 2.000. Baby, das 2018 im Krankenhaus St. Joseph-Stift geboren wurde. Nun wird das älteste gesucht.

Fatmas Eltern, Salina und Hassan Salehi Gheshmi, sind stolz. Am 15. Dezember, um 4.03 Uhr kam ihr Kind auf die Welt. „Die Kleine sollte erst Anfang Januar zur Welt kommen, nun wurde es ein bisschen früher, gut dass daheim schon das Kinderzimmer eingerichtet ist“, verrät Großmutter Belgin Kadkhodaey.

Fatma ist das 2.000. Baby, das im Krankenhaus St. Joseph-Stift in diesem Jahr geboren wurde. Insgesamt verzeichnete das Krankenhaus Geburten von 1034 Jungen und 963 Mädchen. Zudem kamen 14 Zwillingspärchen auf die Welt.

Ältestes St-Joseph-Stift-„Baby“ für Jubiläum gesucht

Es gibt für das Krankenhaus aber noch einen weiteren Grund zum Feiern: Am 11. Mai 2019 begeht das St. Joseph-Stift sein 150. Jubiläum. Zu diesem Zweck wird der oder die älteste noch lebende, im St. Joseph-Stift Geborene gesucht.

Kandidaten können sich per Telefon unter 0421 / 347 19 36, per E-Mail an presse@sjs-bremen.de oder postalisch an das Krankenhaus St. Joseph-Stift Bremen, Schwachhauser Heerstraße 54, 28209 Bremen melden.  

 

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.