Der Profiler Axel Petermann stellt am Samstag sein jüngstes Buch vor. Einen Thriller, der auf wahren Tatsachen basiert. Foto: av
Vorlesung

Bremens berühmtesten Profiler hautnah erleben

Von
Der Profiler, Kriminalist und Buchautor Axel Petermann ist am heutigen Samstag, 1. Dezember, zu Gast bei Thalia im Weserpark. Er wird dort zwischen 15 und 17 Uhr sein neues Werk „Die Elemente des Todes“ vorstellen.

Axel Petermann ist einer der bekanntesten Kriminalisten Deutschlands und vertritt den interdisziplinären kriminalistischen Ansatz des Profilings, wonach der Schlüssel zur Klärung eines Tötungsdeliktes durch die Interpretation der Spuren am Tatort und die Analyse der Opferpersönlichkeit zu finden ist. Da die Auswahl des Opfers und die Tatortspuren auf Entscheidungen des Täters basieren, wird dadurch das Motiv der Tat deutlich und lässt so Rückschlüsse auf sein Profil zu.

Der gebürtige Bremer mit Wohnsitz im Umland der Hansestadt ist seit 2011 ständiger Berater des Frankfurter „Tatort“ und unterstützt Autoren mit kriminalistischen Überlegungen bei ihren Publikationen.

Die Signierstunde von Axel Petermann findet statt am Samstag, 1. Dezember, 15 bis 17 Uhr, bei Thalia im Weserpark, Hans-Bredow-Straße. Der Eintritt ist frei.

Teile den Bericht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.