Polizei Der Junge wollte die Schwanewede Straße überqueren als ein Auto ihn erfasste. Symbolfoto: WR
Blumenthal

Zehnjähriger schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Von
Ein zehnjähriger Junge schwebt nach einem Verkehrsunfall in Blumenthal in Lebensgefahr. Der Unfall ereignete sich am Dienstagnachmittag an der Schwaneweder Straße. Die Ermittlungen dauern an.

Ein 25 Jahre alter Mercedes-Fahrer erfasste Dienstagnachmittag um 17.15 Uhr einen zehnjährigen Jungen, als dieser die Schwaneweder Straße überqueren wollte. Der Junge stieg kurz zuvor mit seinem Vater aus dem soeben geparkten Auto aus, ging vorne um das Fahrzeug herum und wollte auf die andere Straßenseite.

Junge schwebt noch in Lebensgefahr

Das Kind wurde von dem Auto erfasst und laut Mitteilung der Polizei durch den Aufprall mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Ein Rettungswagen brachte den Zehnjährigen mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Dort schwebt er laut Polizei derzeit noch in Lebensgefahr.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Die Schwaneweder Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme etwa 1,5 Stunden gesperrt.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.