Baskets-Trainer Mladen Drijencic setzt auf die Unterstützung der Oldenburger Fans. Foto: Ulf Duda
Baskets vs. Eisbären

Basketballer starten mit einem Nordderby

Von
Für die Basketball-Fans im Norden beginnt das Jahr mit einem Klassiker. Die Eisbären Bremerhaven treten am Mittwoch, 2. Januar 2019, bei den EWE-Baskets in Oldenburg an. Tipoff in der großen EWE-Arena ist um 20.30 Uhr.

Die Rollen für das erste Nordderby des Jahres sind schnell verteilt. Die Oldenburger gehen als Tabellendritter als klarer Favorit in die Partie gegen den 17. aus Bremerhaven.

Dennoch wollen die Eisbären alles daran setzen, ihre Negativserie zu stoppen. Zuletzt kassierte das Team sieben Niederlagen in Folge und neun Pleiten in den vergangenen zehn Partien.

Und auch wenn beide Teams in der Tabelle weit auseinander liegen, so gibt es doch ein paar Gemeinsamkeiten. Sowohl die EWE Baskets als auch die Eisbären haben jeweils herausragende Spielmacher in ihren Reihen. Oldenburgs Will Cummings (18,8 Punkte und 4,3 Assists pro Spiel) und Bremerhavens Chris Warren (16,9 Punkte, 5,9 Assists) zählen zu den besten Points Guards, die die BBL zu bieten hat.

Baskets-Coach setzt auf Fans

Für den Oldenburger Head Coach Mladen Drijencic sind denn auch vor allem zwei Aspekte von entscheidender Bedeutung. „Der Druck lastet auf uns, die Bremerhavener können dagegen befreiter auftreten, da von ihnen ein Sieg nicht unbedingt erwartet wird. Deshalb zähle ich auf unsere tollen Fans in der EWE Arena, die uns insbesondere dann nach vorne peitschen werden, falls es eine Phase im Spiel geben sollte, in der wir die Unterstützung von den Rängen brauchen.“

Einen weiteren Schlüssel zum Sieg sieht Drijencic in der Defensive gegen Bremerhavens Warren. „Es wird unser Ziel sein, ihm das Leben so schwer wie möglich zu machen. Warren ist Dreh- und Angelpunkt der Eisbären. Je nach Spielverlauf werden wir sehen, ob wir einen Kettenhund auf ihn ansetzen oder ob wir das auf zwei oder drei Verteidiger verteilen.“

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.