Mitarbeiter der SWB suchen momentan den Bereich ab, indem sie den Rohrbruch vermuten. Archivfoto: WR
Wasserversorgung

Vahr: Rohrbruch mit Folgen

Von
Derzeit sind rund um die Heinrich-Schulz-Straße und die Paul-Singer-Straße 150 Haushalte ohne Wasser. Am morgen waren es sogar 700 Haushalte. 

In der Bremer Vahr sind derzeit etwa 150 Haushalte ohne Wasser. Nach Angaben der SWB hat es in der Nacht zu Dienstag einen Wasserrohrbruch in der Heinrich-Schulz Straße gegeben.

Am Morgen waren noch 700 Haushalte rund um die Heinrich-Schulz-Straße und die Paul-Singer-Straße betroffen. Mittlerweile konnte ein Rohr mit einer Schelle repariert werden.

Dauer der Maßnahmen unklar

Mitarbeiter der SWB suchen einen Bereich ab, in dem sie den Bruch vermuten. Wie lange die betroffenen Bewohner ohne Wasser auskommen müssen, konnte die SWB noch nicht sagen.

Anwohner sollen über spezielle Notanschlüsse trotzdem Zugang zu Frischwasser erhalten.

Teile jetzt den Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.