Die Losverkäufer präsentierten die neuen Lose mit (v.l.) Parkdirektor Tim Großmann, Axel Pusitzky und Carsten Sieling. Foto: Schlie
Verlosung

Bürgerpark-Tombola eröffnet

Von
Die Lose sind an den traditionellen Orten in der Innenstadt zu erstehen. Bürgermeister Carsten Sieling und Bürgerpark-Präsident Joachim Linnemann gaben heute den Startschuss für die 65. Auflage des Gewinnspiels.

Bürgermeister Carsten Sieling und der Präsidenten des Bürgerparkvereins, Joachim Linnemann, haben heute die 65. Bürgerpark-Tombola auf dem Hanseatenhof eröffnet.

Eingerahmt von rot-weißen Luftballontrauben standen dem Moderator Axel Pusitzky Rede und Antwort und kauften die ersten neuen Bürgerpark-Tombola-Lose.

Das Rathaus als Losmotiv

Für das musikalische Beiprogramm sorgte wieder der Huchtinger Capstan Shanty-Chor Bremen unter der Leitung von Anna Koch.

Das diesjährige Titelmotiv der Lose ist ein klassisches: das Bremer Rathaus. In der City sind die Losbriefe traditionell auf dem Ansgarikirchhof, in der Obernstraße/Ecke Pieperstraße, dem Hanseatenhof, der Sögestraße, dem Liebfrauenkirchhof und auf dem Bahnhofsvorplatz zu erstehen. Parallel zur Innenstadt beginnt der Losverkauf auch in den Einkaufscentern Weserpark, Roland-Center, Waterfront, Walle-Center und der Berliner Freiheit.

Zeitgleich zur City werden Lose auch aus dem seit 2008 eingesetzten Tombomobil verkauft. Erster Standort ist in diesem Jahr IKEA in Stuhr/Brinkum.

Ertrag geht nicht nur in den Bürgerpark

Letzter Verkaufstag der diesjährigen Bürgerpark-Tombola wird Muttertag, der 12. Mai sein. Neben dem Bürgerparkverein partizipieren am Reinertrag in dieser Saison auch der Park links der Weser und der Wätjens Park.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.