Wann die Überwachung beginnen soll, will die Polizei in den nächsten Tagen bekanntgeben. Foto: Schlie
Videoüberwachung

Neue Kameras am Hauptbahnhof installiert

Von
Am Standort in der Vahr entsteht zudem eine eigene Leitstelle. Wann die Kameras in Betrieb genommen werden, ist noch unklar.

Die Polizei Bremen beginnt in den nächsten Tagen mit der Installation von neuen Videokameras am Hauptbahnhof.

Am Standort in der Vahr wird zudem eine eigene Leitstelle zur Überwachung der Aufnahmen eingerichtet.  Die Planungen sehen vor, dass die Kameras den Bahnhofsplatz bis zum Überseemuseum, den ZOB, die Straße hinter den Wohn- und Geschäftshäusern (Schleichweg vom Hugo-Schauinsland-Platz zum Breitenweg) den Nordausgang sowie das ehemalige Investorengrundstück erfassen, teilt die Polizei mit.

Die Installation der Kameras in dem jetzt bereits überwachten Bereich am Hauptbahnhof Bremen beginnt ab dem 6. Februar. Die Kameras werden demnach aber noch nicht in Betrieb genommen, bis alle Feinheiten im rechtlichen und logistischen Bereich erfüllt sind. Der Start will die Polizei rechtzeitig bekannt geben, der überwachte Bereich soll dann ausgeschildert werden.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.