Cartoonist Michael Holtschulte und Galerieleiterin Dijana Nukic während der Signierstunde. Foto: Harm
Vegesack

Karikaturist Michael Holtschulte stellt aus

Von
Michael Holtschulte ist bekannt für seinen schwarzen Humor und Comics mit dem Sensenmann. Bis zum 23. Juni sind seine Zeichnungen in der Havengalerie in Vegesack zu sehen. Im Mai kommt er nochmal zu Besuch.

Schon im Alter von 15 Jahren konnte Michael Holtschulte seine erste kommerzielle Veröffentlichung in einer Zeitung feiern. Seitdem sind es viele mehr geworden. Holtschulte hat sich 2007 als Cartoonist, Karikaturist und Illustrator selbstständig gemacht und in mehreren überregionalen Zeitungen und Magazinen veröffentlicht. Der 1979 in Herne geborene Cartoonist und Karikaturist ist für seinen zynischen und schwarzen Humor bekannt und für seine Zeichnungen in der Reihe „Tot, aber lustig“, in denen gerne mal der Sensenmann auftritt.

Eben diese Reihe besteht inzwischen seit 15 Jahren und das wird derzeit mit einer Ausstellung in der Havengalerie gefeiert. Knapp 60 Originale und handsignierte Drucke sind dort zu sehen. Die Ausstellung läuft bis zum 23. Juni. Die Havengalerie, Alte Hafenstraße 27, ist dienstags bis freitags von 9 bis 12.30 Uhr sowie von 14.30 bis 18 Uhr und sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Ende März war Holtschulte für eine Signierstunde in Vegesack, am 25. Mai kommt er zur Langen Nacht der Museen ein weiteres Mal. Dann wird er für Besucher der Veranstaltungen mehrere Cartoon-Lesungen an dem Abend geben.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.