Feuerwehr Symbolfoto: WR Bremens Feuerwehrleute bekommen eine neue Wache.
Feuerwehr

Brände schneller löschen

Von
Bremen bekommt eine neue Feuerwache. Knapp 15 Millionen Euro stellt der Senat dafür bereit. Sie soll mehr sein als Warteraum, Büro und Garage.

Bis zum Jahr 2022 soll die neue Feuerwache Nord Ost am Hochschulring stehen. Knapp 15 Millionen Euro will der Senat dafür ausgeben. Das hat er jetzt beschlossen. „Das ist ein wichtiger Tag für den Brandschutz in Bremen“, freut sich Innensenator Ulrich Mäurer. Die Bauarbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen. Geplant sind Stellflächen für die Einsatzfahrzeuge, Mannschafts- und Funktionsräume sowie Büros. Ferner: ein 25 Meter hoher Turm. An ihm sollen die Feuerwehrleute trainieren, Menschen aus großer Höhe zu retten.

Dank der neuen Feuerwache können die Feuerwehrleute künftig schneller an den Einsatzorten sein. Ziel ist es, einen Brand in den meisten Fällen in höchstens zehn Minuten mit sechs Einsatzkräften auf einem Löschfahrzeug sowie zwei Einsatzkräften auf einer Drehleiter zu erreichen. So erklärt es Mäurer.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.