In den Sommerferien kann keine Langeweile aufkommen. Dafür haben die Mitarbeiter der Jugendhäuser und des Fachdienstes gesorgt.Foto: tk In den Sommerferien kann keine Langeweile aufkommen. Dafür haben die Mitarbeiter der Jugendhäuser und des Fachdienstes gesorgt. Foto: Konczak
Ferienprogramm

Actionbound und blaues Essen gegen die Langeweile

Von
Im Spielhaus an der Beethovenstraße wird blau gemacht. Zumindest in den Sommerferien. Kurzweilige Zeitvertreibe, Tagesausflüge und Freizeiten stehen auch in den anderen Delmenhorster Jugendhäusern auf dem Programm.

Heute stellten Mario Berger-Naujoks und Katja Schmall vom Fachdienst Jugendarbeit zusammen mit den Einrichtungsleitern einige Highlights vor. In der „großen Kleinbroschüre“, wie Schmall sie nennt, sind die Angebote von insgesamt 32 Veranstaltern zu finden. Mit dabei sind auch Vereine, Initiativen und Kultureinrichtungen aus der Stadt. Die acht Delmenhorster Jugendhäuser sind mit jeweils zehn Angeboten in dem kleinen Heftchen vertreten. Zudem bietet jedes „Haus“ nochmal ein eigenes Programm mit weiteren Ferien-Vergnügungen an.

Der Fachdienst Jugendarbeit lädt beispielsweise dazu ein, den Landtag zu besuchen, an einer Actionbound-Tour teilzunehmen oder You-Tube-Videos zu erstellen. In Kooperation mit der Drachenhöhle in Twistringen steht ein Live-Action-Rollenspiel mit Zauberern, Kriegern und Heilern im Stadion Ganderkesee an. An einem internationalen Theatercamp können interessierte Jugendliche vom 12. bis 21. Juli in Delmenhorst teilnehmen. Das erarbeitete Stück wird dann am 19. Juli im Theater „Kleines Haus“ aufgeführt.

Sommerfest im Garten der Villa

Und während sich im Spielhaus Beethovenstraße alles um blaues Essen, blaue Kunst, blaue Kleidung und Wissenswertes zur Farbe Blau dreht, beteiligt sich das Jugendhaus Hasport an der größten Hotelkette Deutschlands und errichtet auf dem Spielplatz ein „Bee‘s Inn“. Auch mit dem Rad zur Kart-Bahn nach Wildeshausen soll es gehen. Weitere Angebote in den Jugendhäusern: Open-Air-Kino, zahlreiche Kreativangebote, das große Sommerfest im Villa Hof, Spaßturniere, etliche Ausflüge und Freizeiten.

Die Ferien-Broschüre ist in den Schulen und allerlei Einrichtungen ausgelegt sowie auf der städtischen Internetseite herunterzuladen (www.delmenhorst.de/leben-in-del/familie/ferienangebote). Anmelden kann man sich vom 13. Mai bis 5. Juni nur online unter www.ferienaktionen-delmenhorst.de. Wer sich anmeldet kann zudem eine „Wunschliste“ erstellen. Bei zu vielen Bewerbern auf eine Veranstaltung entscheidet das Losverfahren. Die Auslosung erfolgt am 6. und 7. Juni. Zahltage sind vom 11. bis zum 21. Juni. Der Restverkauf ist ab dem 27. Juni.

Familien mit geringem Einkommen, können durch das Bildungs- und Teilhabepaket unterstützt werden, wenn sie ihre Kinder für kostenpflichtige Angebote anmelden möchten.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.