Unbekannte klauen Neuwagen in Achim. Foto: WR Der Angreifer informierte kurz nach der Tat eigenständig die Polizei. Symbolfoto: WR
Blumenthal

Frau stirbt nach Messerangriff

Von
Ein Mann hat am Vormittag seine Partnerin mit einem Messer angegriffen und sie dabei tödlich verletzt.

Ein 42 Jahre alter Mann hat am Freitagvormittag gegen 10.20 Uhr seine 41-jährige Partnerin in der gemeinsamen Wohnung am Lüssumer Ring mit einem Messer angegriffen. Die Frau verstarb noch vor Ort.

Der Mann alarmierte laut Polizeiangaben kurz nach der Tat eigenständig die Polizei. Dort gab er an, seine Frau mit einem Messer verletzt zu haben.

Hintergründe der Tat sind noch unklar

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen war die 41-Jährige bereits ihren Verletzungen erlegen. Eine sofort eingeleitete Reanimation verlief erfolglos. Der 42-Jährige ließ sich widerstandlos festnehmen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

1 Antwort

  1. Gunnar-Eric Randt sagt:

    Alleinstehende sind zufrieden

    Erst zu Pfingsten herrschen in vielen Familien und Partnerschaften kurzfristig wieder Friede, Freude, Eierkuchen. Danach baut sich bis zum Weihnachtsfest wieder ausreichend Frust auf, um weitere Familienschlachten führen zu können sofern noch jemand da ist, gegen den das Messer erhoben werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.