Polizei Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Symbolbild: WR
Blumenthal

Unbekannter schlägt Radfahrer ins Gesicht

Von
Am Dienstagmorgen nahm ein Autofahrer einem 62-Jährigen die Vorfahrt und schlug ihm dann ins Gesicht.

Der Radfahrer gab gegenüber der Polizei an, gegen 5.30 Uhr auf der  Mühlenstraße in Bremen-Blumenthal aus Richtung Neuenkirchener Weg unterwegs gewesen zu sein. Ein BMW soll ihm dann an der Einmündung zur verlängerten Mühlenstraße mit sehr hoher Geschwindigkeit die Vorfahrt genommen haben.

Weg abgeschnitten und zugeschlagen

Offenbar konnte der Radfahrer gerade noch ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.  Einige Meter weiter fuhr der BMW dann urplötzlich auf den Radweg und schnitt dem 62-Jährigen den Weg ab, so dass dieser erneut stark bremsen musste.

Danach stieg der Fahrer aus seinem Wagen und schlug dem Radfahrer ins Gesicht. Die Polizei ermittelt jetzt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Nötigung und Körperverletzung.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei fragt: Wer hat den Vorfall beobachtet und kann vor allem den Fahrer beschreiben? Zeugen können sich bei der Verkehrsbereitschaft der  Polizei Bremen unter der Telefonnummer 0421-36 21 48 50  melden.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.