Jede Menge Spaß erwartet die Besucher am ,,Tag des Wassers“Foto: Rillke/Sandelmann Jede Menge Spaß erwartet die Besucher am ,,Tag des Wassers“Foto: Rillke/Sandelmann
Tag des Wasser

„Tag des Wassers“ – Familienevent mit Weserblick

Von
Das kostbare Nass steht im Mittelpunkt des SWB-Aktionstags am Café Sand-Strand.

Familien sollten sich den 11. August schon mal im Kalender eintragen, denn am letzten Sonntag vor dem Ende der Sommerferien können sie noch mal direkt an der Weser etwas gemeinsam unternehmen.

Die SWB präsentiert am kommenden Sonntag den „Tag des Wassers“ am Strand des Café Sand – und dabei dreht es sich nicht nur um das kostbare Nass.

Für kleine und große Besucher wird viel Programm angeboten. Los geht es bei freiem Eintritt bereits um 11 Uhr. Bis 17 Uhr können sich alle Besucher an verschiedenen Aktionsständen spielend, bastelnd und experimentierend mit Trinkwasser beschäftigen.

Am „SWB Tag des Wassers“ stellt der Bremer Energiedienstleister das Naturprodukt in vielerlei Gestalt in den Mittelpunkt, wobei zum Lern- auch der Spaßanteil gehört. Die zentrale Aussage dabei ist immer die Wertschätzung der Ressource und der Aufruf zu einem sorgsamen Umgang mit dem wertvollen Nass.

Abwechslungsreiches Programm

Wie kostbar das Lebensmittel Nummer eins ist, hat sich angesichts der Trockenheit in den vergangenen Wochen gezeigt.

Vom Floßbauen bis simuliertes Surfen – kleine und große Besucher können während der Veranstaltung ihr Geschick unter Beweis stellen. Wer an mindestens fünf Aktionsständen teilgenommen hat, kann sich am Ende einen Preis aussuchen.

Die Stände im Einzelnen:
Flöße bauen: Unter fachkundiger Anleitung wird mit Naturmaterialien ein Floß gegebaut und das fertige Wassergefährt später mit nach Hause genommen werden.

Gold schürfen: Die Aufgabe liegt hier darin, zwischen Sand und Wasser die meisten Goldnuggets zu finden.

Surf-Simulator: Ziel ist es, auf einem sich bewegenden Surfbrett solange wie möglich oben zu bleiben. Verlieren die „Trocken-Surfer“ ihre Balance, fallen sie weich – auf ein Luftkissen.

Wasser-Klatsch-Folien: Am Kreativstand entstehen mit Tusche schöne Bilder, die dann, sicher verschweißt in fester Kunststofffolie, zu Hause als Tischsets genutzt werden können.

Zaubershow als Zugabe

Zudem gibt es Kinder schminken und Airbrush-Tattoos, an dem aus kleinen Gästen glitzernde Schmetterlinge oder gefährliche Spidermen werden. Das Ergebnis kann dann in der Fotobox verewigt werden.

Geschicklichkeit benötigen die Besucher beim Wasser zielen und Wasser spritzen. Beim Fische angeln und den Riesenseifenblasen werden auch schon die ganz kleinen Besucher erfolgreich sein.

Last but not least – auch auf einem Familientag wie dem „Tag des Wassers“ darf die Hüpfburg nicht fehlen.

Und als Zugabe können sich die Besucher auf Herrn Zauberer und seine Wasserzaubershow freuen. Der Magier zaubert dabei nicht nur, sondern knotet nebenbei auch lustige Gebilde aus Luftballons.

Fakten:

Die SWB veranstaltet am 11. August von 11 bis 17 Uhr den „Tag des Wassers“ am Strand des Café Sand. Der Eintritt ist frei und an der Trinkwasserbar können sich alle Durstigen mit gekühltem Trinkwasser erfrischen.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.