Noch hängt das Schild über dem Eingang.
Schoko-Hersteller

Chefwechsel bei Hachez

Von
Der Bremer Schokoladenhersteller Hachez bekommt einen neuen Chef.

Der Bremer Schokoladenhersteller Hachez wechselt den Chef aus. Geschäftsführer Christian Strasoldo verlässt das Unternehmen Ende Dezember. Neuer Chef wird zum 1. Januar 2020 Thomas Lieske, allerdings für einen stark verkleinerten Betrieb, da in Bremen nur Vertrieb und Marketing bleiben. Die Produktion wird in den ersten Monaten 2020 nach Polen verlegt. Wann genau sie in Bremen endet, steht noch nicht fest, da die neue Anlage in Polen erst Probeläufe absolvieren muss.

Thomas Lieske arbeitet bereits seit vergangenem Juni als Commercial Director bei Hachez. Er ist ein Vertriebsspezialist und kam vom Chiphersteller Johanning Snack (Marke Krosse Kerle). Zuvoar war er unter anderem bei Mars, Storck und Ferrero (Kinderschokolade). Mit dem Abzug der Produktion ändere sich die Managementaufgabe in Bremen, begründete ein Firmensprecher den Chefwechsel.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

1 Antwort

  1. Gunnar-Eric Randt sagt:

    Weiter so. Ein Produktions-Stinker weniger in der Neustadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.