In der Videoleitstelle am Bahnhof konnten die Bilder ausgewertet und der Verdächtige identifiziert werden. Symbolbild: WR
Mitte

Dieb mittels Videoüberwachung gestellt

Von
Am frühen Montagmorgen stellte die Polizei in Bremen-Mitte einen Dieb, der zuvor ein Auto aufgebrochen hatte.

Gegen 18.30 Uhr meldete laut Polizei Bremen am Sonntagabend ein 25-Jähriger der Polizei, dass sein Auto am Breitenweg aufgebrochen worden sei und seine Geldbörse fehle.

Daraufhin sichteten die Mitarbeiter der Videoleitstelle die Bilder im betreffenden Zeitraum. Sie konnten darauf einen Mann eindeutig beim Aufbrechen des Autos erkennen.

Verdächtigen am Bahnhofsvorplatz gestellt

Etwa um 3.30 Uhr beobachteten sie, wie dieser 39-Jährige über den Bahnhofsplatz lief. Eine Polizeistreife stellte ihn einige Minuten später und nahm ihn vorläufig fest. Die weiteren Ermittlungen, auch nach dem Diebesgut, dauern an.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.