Christian Groß am Ball Christian Groß hat sich schnell an das Tempo in der Bundesliga gewöhnt. Foto: Nordphoto
Vertragsverlängerung

Verdienter Lohn für Christian Groß

Von
Nach guten Leistungen im Profiteam hat Werder Bremen den Vertrag mit U23-Kapitän Christian Groß verlängert.

„Die Verlängerung hat sich Grosso in den letzten Wochen und Monaten absolut verdient. Er zeigt im Training und in den Spielen sehr gute Leistungen, daher war es für uns schnell klar, dass wir weiter mit ihm zusammenarbeiten wollen“, erklärte Frank Baumann, für Fußball verantwortlicher Geschäftsführer bei Werder Bremen. Zudem habe man mit groß eine Vereinbarung getroffen, dass er nach seiner Spielerkarriere weiter bei Werder im sportlichen Bereich beschäftigt wird.

Überzeugende Leistung als Innenverteidiger

Der Kapitän der U23 der Grün-Weißen war nach den langwierigen Verletzungen der Innenverteidiger Milos Veljkovic und Sebastian Langkamp zum Beginn der Saisonvorbereitung in den Profikader berufen worden. Dort überzeugte der gelernte Mittelfeldspieler zuletzt mit guten Leistungen als Innenverteidiger in der Bundesliga.

„Grosso macht es einfach sensationell und spielt bei uns eine wichtige Rolle. Die Erfahrung, die er bei uns sammelt, wird ihm zukünftig als Kapitän der U23 auch noch weiterhelfen, um dort eine noch wichtigere Rolle einzunehmen. Er hat mit 30 sein Bundesligadebüt gegeben und gezeigt, dass er auf dem Niveau und vor Kulissen wie bei Union Berlin oder in Dortmund spielen kann. Das nötigt mir hohen Respekt ab“, wird Cheftrainer Florian Kohfeldt in der Mitteilung des Vereins zitiert.

Groß: „Tolle Wertschätzung“

Auch Groß bringt seine Freude zum Ausdruck: „Dass ich meinen Vertrag frühzeitig verlängern durfte, ist eine tolle Wertschätzung. Ich habe in den letzten Monaten mit Werder viele großartige Momente erlebt und freue mich auf die weitere Zeit.“

Der gebürtige Bremer wechselte zur Saison 2018/19 vom VfL Osnabrück in die U23 von Werder Bremen, für die er bislang 31 Spiele (9 Tore) in der Regionalliga absolvierte. Im Profibereich kam er bislang auf fünf Profieinsätze (4 Bundesliga, 1 DFB-Pokal).

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

1 Antwort

  1. Gunnar-Eric Randt sagt:

    Viel „Aua“ im grün-weißen Bolzdress

    Viele Spieler haben deshalb ihre AU-Meldung gerade verlängern lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.