Die Fahrschule im Parkhaus. Foto: Schlie Die Ergebnisse der Verhandlungen rund um den Abriss des Parkhauses Mitte stehen noch aus. Symbolfoto: WR
Ansichtssache

Bürger fragen

Von
Ein Kommentar unseres Chefredakteurs zum geplanten Umbau der Bremer Innenstadt.

Welch ein Treffen, was für Pläne: 30 Experten hatte der Unternehmer Kurt Zech nach Bremen eingeladen zur Ideenmeisterschaft. Sie entwickelten Aufsehen erregende Modelle für eine neue City. Schon damals war klar: Ohne einen Abriss des Parkhauses Mitte, ohne ein Mitwirken des Besitzers der benachbarten Kaufhof-Immobilie bliebe ein Umbau der Innenstadt nur Stückwerk. Jetzt haben sich Zech und das Immobilienunternehmen DIC verständigt – auf was, wollen sie nicht sagen. Verkauft DIC an Zech? Beteiligt sich DIC am Umbau?

Niemand kann von Zech und DIC verlangen, Details aus den Verhandlungen zu veröffentlichen, wohl aber das Ergebnis. Wie die neuen Investoren des Sparkassen-Areals am Brill vorgehen, sollte nicht stilbildend sein. Die Brüder Schapira ignorierten den schon durchgeführten städtebaulichen Wettbewerb. Da bewies Zech mit der Ideenmeisterschaft mehr Mut. Ihre Ergebnisse wurden öffentlich vorgestellt. Das war mustergültig. Auch über die Pläne für den Umbau sollten alle Bremer diskutieren können. Denn es ist ihre City.

Zum Artikel:

Bremen kann bald neu werden

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.