An drei Fährstellen zwischen Bremer Norden und Wesermarsch verkehren die Fähren Bremen-Stedingen.Foto: Harm An drei Fährstellen zwischen Bremer Norden und Wesermarsch verkehren die Fähren Bremen-Stedingen. Foto: Harm
Verlosung

Unbezahlbarer Blick in den Maschinenraum

Von
Der WESER REPORT verlost ganz besondere Einblicke in den Fährbetrieb zwischen Bremen-Nord und der Wesermarsch.

Der Blick schweift über die Weser, dicke Pötte und kleine Kutter ziehen vorbei. Mal blendet die Sonne, mal peitscht der Regen über den Boden. Immer dabei: Viele Autos, Radfahrer und Fußgänger, die auf die andere Seite der Weser möchten. So kann er aussehen, der Alltag auf den Fähren Bremen-Stedingen.

Allein in diesem Jahr setzten sie von den Anlegestellen Vegesack-Lemwerder, Blumenthal-Motzen sowie Farge-Berne bis Ende Oktober mehr als 1,8 Millionen Autos und 4,2 Millionen Personen über.

Geschichten vom Fährbetrieb

Während der Schiffsführer die Fähre lenkt, an- und ablegt, geht es einige Meter unter dem Schiffsführerhaus lauter zu. Im Maschinenraum rattern die Motoren, die das Schiff antreiben. Ein Maschinist kümmert sich an diesem hochmodernen Arbeitsplatz um alles Technische.

Und dann sind da noch die beiden Kassierer, die die Autofahrer einweisen und Tickets verkaufen. Diese Truppe sorgt dafür, dass die Fährfahrten zwischen dem Bremer Norden und der Wesermarsch reibungslos ablaufen können – und sie haben ein spezielles Wissen und viele bemerkenswerte Geschichten zu erzählen.

Spannenden Antworten auf viele Fragen

Wie viel PS haben die Fähren? Wie viele Fahrzeuge passen auf die Schiffe und was passiert, wenn ein Rettungswagen mit Blaulicht am Anleger ankommt?

Diese und viele weitere Fragen kann der Gewinner oder die Gewinnerin dieser Unbezahlbar-Aktion an die Crew richten. Die Mitarbeiter der Fährgesellschaft zeigen ihre Arbeitsplätze und geben Einblicke in den Maschinenraum und in das Schiffsführerhaus. An welcher Fährstelle und an welchem Tag die Aktion stattfindet, wird individuell abgesprochen.

Verlosung

Tour mit der Fähre und Blick hinter die Kulissen
Der Termin wird individuell abgestimmt.

Rufen Sie uns an bis Donnerstag, 26. Dezember 2019, 16 Uhr, unter der Rufnummer

0137 – 87 80 20 – 7

Ein Anruf kostet 0,50 Euro inkl. MwSt. aus dem Festnetz. Mobilfunkpreise können abweichen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Gewinner wird benachrichtigt. Die Teilnahme von Personen unter 18 Jahren ist ausgeschlossen. weserreport.de/datenschutzerklaerung/

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.