Zeugen melden sich bei der Polizei. Symbolfoto: WR
Hemelingen

Kiosk in Hemelingen überfallen – Zeugen gesucht

Von
Am frühen Freitagabend überfiel ein Unbekannter einen Kiosk und bedrohte die Angestellte mit einem Messer.

Gegen 17.30 Uhr betrat der mit einer schwarzen Sturmhaube maskierte Mann am Freitagabend das Geschäft an der Mahndorfer Heerstraße und begab sich hinter den Kassenbereich.

Die 55 Jahre alte Mitarbeiterin, die sich währenddessen im Lager befand, nahm Geräusche wahr und betrat den Verkaufsraum. Daraufhin bedrohte der Unbekannte die Angestellte mit einem Messer und forderte sie auf, die Kasse zu öffnen. Er nahm das Bargeld und flüchtete damit zu Fuß stadtauswärts in Richtung Uphuser Heerstraße.

Zeugen werden gebeten, sich zu melden

Der Mann soll etwa 180 Zentimeter groß und schwarz gekleidet gewesen sein. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Sturmhaube aus Strick sowie dunkle Wollhandschuhe.

Die Polizei Bremen fragt, wem der Mann gegen 17.30 Uhr im Bereich der Mahndorfer Heerstraße aufgefallen ist. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Nummer 0421/362 38 88 zu melden.

 

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.