Polizei Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst zu melden. Symbolfoto: WR
Schwachhausen

Denkmal mit Farbe beschmiert

Von
Unbekannte beschmierten das Kaiser Friedrich Denkmal in Schwachhausen zwischen Samstag und Sonntag mit Farbe.

Zeugen bemerkten die Farbschmierereien an der Statue an der Slevogtstraße am Sonntagmorgen. Es handelt sich laut Polizei um Symbole und Schriftzüge mit hauptsächlich politisch linkem und polizeifeindlichem Bezug.

Die Unbekannten benutzten unter anderem pinkfarbene Lackfarbe und weiße Farbmarker.

Zeugen sollen sich melden

Durch Zeugenaussagen kann der Zeitraum zwischen Samstag, 15. Februar, 17 Uhr und Sonntag, 16. Februar, 11 Uhr, eingegrenzt werden.

Weitere Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen unter 0421/362 38 88 zu melden.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

1 Antwort

  1. Gunnar-Eric Randt sagt:

    Bremen wird immer bunter

    Was freuen sich Eigentümer und freut sich die Merkel-CDU in Bremen, dass ihre Welt bunter wird. Exilbremer, die in einem diesbezüglich gelobten Land, ganz ohne linke oder rechte Regierungsbeteiligung, dafür unter Jamaika-Regierung leben, gönnen es den Losern um Röwekamp und Meier-Heder sowie um die Steiner/Wischhusen und ihren Wählern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.