Blutprodukte werden weiterhin täglich gebraucht. Foto: DRK-Blutspendedienst NSTOB
Corona

Blutspenden werden täglich benötigt

Von
Auch in Zeiten von Corona werden Blutspenden dringend benötigt. Das DRK hat Sicherheitsvorkehrungen getroffen.

Seit Anfang der Woche besteht in Deutschland ein Kontaktverbot, um die Verbreitung des Corona-​Virus zu verlangsamen.  Davon ausgenommen ist der Besuch der Blutspendetermine.

Der Vize-​Präsident des Robert-​Koch-Instituts, Prof. Dr. Lars Schaade ruft zum Blutspenden auf. Dort wo Blut gespendet wird, herrsche eine besondere Hygiene. „Gehen Sie auch weiterhin zur Blutspende, denn das ist wichtig“, appelliert er.

Blutpräparate kommen in der Krebstherapie und bei der Notfallversorgung zum Einsatz

Selbst wenn die Krankenhäuser aktuell weniger Operationen durchführen, kommen Blutpräparate insbesondere in der Krebstherapie und bei der Notfallversorgung zum Einsatz. So sind zum Beispiel während einer Chemotherapie einige Patienten auf Einzelbestandteile wie Blutplättchen angewiesen, die nur wenige Tage haltbar sind. Aus diesem Grund ist die laufende Blutspende so wichtig.

Der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes hat die Spendelokale mit Desinfektionsstationen für die Hände ausgestattet. Außerdem messen Helfer bereits am Eingang die Temperatur jedes Blutspenders und achten darauf, dass alle Besucher einen Abstand von 1,5 Metern einhalten. Auch zwischen den Spendeliegen besteht ein Sicherheitsabstand. Um die Aufenthaltszeit der Spender so gering wie möglich zu halten, hat das DRK sein Imbisangebot nach der Spende wurde reduziert.

Sicherheitsabstand im Spendelokal

Das DRK bittet alle Menschen mit grippalen oder Erkältungs-​​Symptomen, sich erst gar nicht auf den Weg zu einer Blutspendeaktion zu machen. Das gilt auch für Spendewillige, die vom Coronavirus betroffene Risikogebiete bereist haben.

Nach Information des DRK hat sich durch Covid-​​​19 nichts an der Sicherheit der Präparate geändert. Bislang gibt es keine Hinweise, dass der Erreger durch Blut oder Blutprodukte übertragen wird.

Blutspendetermine in der Region

In Delmenhorst kann man am heutigen Mittwoch sowie am 25. und 26. Mai, jeweils zwischen 15.30 und 20 Uhr sein Blut in der Markthalle spenden. Der nächste Blutspendetermin in Bookholzberg ist am 26. März, zwischen 16 und 20 Uhr im Schulzentrum an der Stedinger Straße. Ganderkeseer können am 20. Mai, zwischen 15 und 20 Uhr in der Oberschule, Am Steinacker 9 und Personen aus Hude am 4. und 5. Mai, jeweils in der Zeit von 15 bis 20 Uhr, im Kulturhof Hude an der Parkstraße 106 spenden. Nähere Infos liefert der Blutspendedienst.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function acf_get_setting() in /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-content/plugins/complianz-gdpr/integrations/plugins/acf.php:7 Stack trace: #0 /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-includes/class-wp-hook.php(287): cmplz_acf_script(Array) #1 /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-includes/plugin.php(206): WP_Hook->apply_filters(Array, Array) #2 /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-content/plugins/complianz-gdpr/class-cookie-blocker.php(121): apply_filters('cmplz_known_scr...', Array) #3 /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-content/plugins/complianz-gdpr/class-cookie-blocker.php(41): cmplz_cookie_blocker->replace_tags('...') #4 [internal function]: cmplz_cookie_blocker->filter_buffer('...', 9) #5 /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-includes/functions.php(4609): ob_end_flush() #6 /var/customers/webs/kps/live2.wese in /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-content/plugins/complianz-gdpr/integrations/plugins/acf.php on line 7