Polizei Symbol-Foto
Polizei

Fahrten unter Alkoholeinwirkung

Von
Auch in Zeiten von Corona hat die Polizei weiterhin alle Hände voll zu tun.

Die Beamten der Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch führen weiterhin Verkehrskontrolle durch. Im Rahmen einer solchen Kontrolle am vergangenen Freitag, kurz von 12 Uhr mittags stellten sie bei einem 48-jährigen Delmenhorster fest, dass er unter Alkoholeinwirkung stand.

0,62 Promille Alkolhol

Er war mit einem Transporter-Anhänger Gespann unterwegs. Ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest ergab 0,62 Promille. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Ihn erwartet ein Bußgeld und ein Fahrverbot.

Nur einen Tag später, gegen 21.20 Uhr, fiel einem Passanten ein Pkw auf der Stedinger Straße auf. Nach Angaben des Zeugen wurde der PKW mehrfach auf die Gegenfahrspur gelenkt und war insgesamt sehr langsam unterwegs.

Führerschein beschlagnahmt

Bei der Kontrolle stellten die Polizisten bei dem Fahrer eine Atemalkoholkonzentration von 0,62 Promille fest. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet, eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Zeugen sucht die Polizei in Delmenhorst für einen Unfall mit Fahrerflucht. Der Vorfall ereignete sich am Samstag, vermutlich um 1.30 Uhr. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer verließ den Inkoop-Parkplatz an der Oldenburger Straße und bog nach links auf die Oldenburger Straße ein. Dabei überfuhr er eine Verkehrsinsel und beschädigte ein Verkehrszeichen. Danach entfernte sich die Person unerlaubt vom Unfallort.

Polizei sucht Unfallzeugen

Aufgrund vorgefundener Fahrzeugteile könnte es sich um einen Renault Twingo handeln. Zeugen des Unfalles werden gebeten sich unter der Telefonnummer 04221 / 1 55 90 bei der Polizei zu melden.

Ein weiter Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag, gegen 19 Uhr. Ein 36-Jähriger aus Bremen befuhr die Syker Straße stadtauswärts.

Frau leicht verletzt

Dabei übersah er den PKW eines 52-Jährigen aus Delmenhorst, der rechts in eine Parklücke einfahren wollte und fuhr auf. Die Beifahrerin des Delmenhorsters wurde leicht verletzt. An beiden PKW entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.