Die Gärtnerei Coldewey aus Delmenhorst spendete Frühlingsblumen gegen Corona-Blues. Foto: Albertushof Die Gärtnerei Coldewey aus Delmenhorst spendete Frühlingsblumen gegen Corona-Blues. Foto: Albertushof
Corona

Solidarität für Menschen mit Behinderung

Von
Auf dem Albertushof wird das Besuchs- und Betretungsverbot mit Solidarität und Gemeinschaftssinn gemeistert.

Der Anruf der Gartenbau-Firma Coldewey kam unerwartet und völlig überraschend: Die Delmenhorster Gärtnerei und Baumschule kündigte dem Albertushof eine große Lieferung Frühlingsblumen an. Dabei handelte es sich um eine Spende für die Menschen mit Behinderung, die auf dem Albertushof leben, aber auch für die Menschen, die dort arbeiten.

Frühlingsblumen gegen den Corona-Blues

Coldewey musste, wie viele andere auch, den Verkauf von Blumen und Pflanzen aufgrund der Coronapandemie vorerst einstellen. Um die Frühlingsblüher nicht verkommen zu lassen, kamen die Inhaber auf die charmante Idee, sie an gemeinnützige Einrichtungen zu verschenken. Sehr zur Freude der Menschen auf dem Albertushof, die das ganze Wochenende sämtliche Rabatte und Beete bepflanzten.

„Unser Alltag hat sich durch die vorsorgliche Schließung der Tagesförderstätten und der Werkstätten total geändert. Gesellige Anlaufpunkte sind geschlossen, alle Freizeitangebote auf Eis gelegt. Niemand darf das Gelände verlassen, das zum Glück groß und gut ausgestattet ist,“ sagt die Einrichtungsleiterin Susanne Jaekel.

Zusammen kochen, Musik hören und ausschlafen

Entsprechend groß ist die Kreativität der Mitarbeiter. Caro Hollwedel beispielsweise fragte in der Facebook Gruppe „Wir sind Berne“ nach ungenutzten Materialien wie DVDs, Spiele, Malsachen, Bücher, Puzzle & Co. Die Resonanz war riesig.

Auf dem Albertushof findet das Gemeinschaftsleben nun in erster Linie innerhalb der Wohngemeinschaften statt. „Es wird zusammen gekocht und gebacken. Musik und Spielen stehen verstärkt auf dem Programm und ein bisschen länger schlafen können auch alle“, sagt Jaekel.

Übrigens sucht der Albertushof noch junge Erwachsene, die nach der Schule ein Freiwilliges Soziales Jahr oder einen Bundesfreiwilligendienst absolvieren möchte. Mehr Infos gibt es telefonisch unter 04221 / 92 62 11. Bewerbungsgespräche werden wegen der Kontaktsperre über Skype geführt.

Caro Hollwedel freut sich über die vielen Buch- und Spielspenden. Foto: Albertushof

Caro Hollwedel freut sich über die vielen Buch- und Spielspenden. Foto: Albertushof

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function acf_get_setting() in /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-content/plugins/complianz-gdpr/integrations/plugins/acf.php:7 Stack trace: #0 /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-includes/class-wp-hook.php(287): cmplz_acf_script(Array) #1 /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-includes/plugin.php(206): WP_Hook->apply_filters(Array, Array) #2 /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-content/plugins/complianz-gdpr/class-cookie-blocker.php(121): apply_filters('cmplz_known_scr...', Array) #3 /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-content/plugins/complianz-gdpr/class-cookie-blocker.php(41): cmplz_cookie_blocker->replace_tags('...') #4 [internal function]: cmplz_cookie_blocker->filter_buffer('...', 9) #5 /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-includes/functions.php(4609): ob_end_flush() #6 /var/customers/webs/kps/live2.wese in /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-content/plugins/complianz-gdpr/integrations/plugins/acf.php on line 7