Stadtbücherei-Leiterin Anika Schmidt stellte gestern zusammen mit ihren Kolleginnen das neue System der Einrichtung vor und verriet, was es ab Montag alles neues für die Kunden gibt.Foto: Eckert Büchereileiterin Anika Schmidt will Abwechslung in den Alltag der Menschen bringen. Foto: Konczak
Corona

Online-Lesetipps der Stadtbücherei

Von
Not mach erfinderisch. Die Büchereien sind zwar bis auf Weiteres geschlossen. Ein Besuch lohnt trotzdem.

Landauf, landab sind Büchereien bis auf Weiteres geschlossen, um einer Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken. Wer trotzdem nicht auf Lese- oder Lernstoff verzichten möchte, kann als Stadtbücherei-Kunde rund um die Uhr die Online-Bibliothek nutzen.

Abwechslung im Alltag 

„Viele Menschen sind jetzt zu Hause und in ihren Aktivitäten stark eingeschränkt“, sagt Büchereileiterin Anika Schmidt. „Wir hoffen, mit diesem neuen Angebot Abwechslung in den Alltag bringen zu können.“

Zusätzlich gibt es Medientipps aus der Stadtbücherei auf Instagram. Auf dem Instagram-Kanal der Stadt Delmenhorst, abrufbar mit der Instagram-App oder im Internet erscheinen regelmäßig Basteltipps, Kochrezepte und viele andere Ideen, damit die Langeweile in der aktuellen Zeit nicht zu groß wird. Das Angebot ist auch auf der städtischen Internetseite zu finden.

Tipps zum Thema Lesen

Das Team der Stadtbücherei Delmenhorst bietet ab sofort regelmäßig auch Videos mit Internet-Tipps zum Thema Lesen an. Die Videos sind auf dem Youtube-Kanal der Stadt sowie auf der städtischen Internetseite abrufbar.

Im ersten Video stellt Anika Schmidt drei Internetseiten vor, auf denen Zeitschriften online gelesen werden können. Darunter ist
auch das Portal NBib24, über das die Stadtbücherei E-Books, E-Paper und E-Audios zum Download zur Verfügung stellt.

Schnupperkarte

Das Angebot ist mit einem gültigen Büchereiausweis nutzbar. Wer noch keinen Ausweis hat, kann sich per E-Mail an info@stadt-buecherei-delmenhorst.de für eine Schnupperkarte anmelden. Diese kostet 2,50 Euro und ist für die Dauer der Bücherei-Schließung gültig. „Wir benötigen dann in der E-Mail Vor- und Nachnamen, Geburtsdatum sowie die vollständige Adresse der Person, die sich anmelden möchte“, erklärt Schmidt.

Derzeit ist die Dauer der Schließung der Stadtbücherei bis zum 19. April geplant. Die Außenrückgabe steht in dieser
Zeit ebenfalls nicht zur Verfügung. Alle Leihfristen wurden bis zum 27. April verlängert. Mahngebühren fallen seit dem 14. März nicht mehr an.

Bilderbuchkino geht online

Für Familien mit kleinen Kindern hat sich das Büchereiteam auch noch etwas einfallen lassen und bietet das beliebte Bilderbuchkino nun online an. Los geht es am am heutigen Donnerstag, 9. April, mit einer Ostergeschichte. Das Video ist auf dem Youtube-Kanal der Stadt sowie auf der Seite verfügbar. Aus urheberrechtlichen Gründen werden die Bilderbuchkinos immer für 24 Stunden auf dem Youtube-Kanal der Stadt veröffentlicht und dann wieder gelöscht. Am Donnerstag, 16. April, folgt die Geschichte „Klingeling – Fahrradfahren ist entenleicht“ von Günther Jakobs.
„Es gibt so unendlich viele tolle Bilderbuchgeschichten. Es wäre doch schade, wenn die Delmenhorster Kinder diese jetzt verpassen würden“, sagt Ulrike Schönherr, Leiterin der Kinder- und Jugendabteilung bei der Stadtbücherei.

Bücherwurm Bodo als Filmstar

Mit dem Tablet drehen Schönherr und ihre Mitarbeiterin Maren Michels Videos zu den Geschichten. Die Bilder werden dabei wie gewohnt groß auf die Leinwand projiziert, und die Geschichte wird vorgelesen. Natürlich darf auch das Büchereimaskottchen, der Bücherwurm Bodo, nicht fehlen. „Bodo bringt zu jeder Geschichte passende Gegenstände mit“, kündigt Schönherr an.
Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.