Hoteldirektor Steffen Eisermann möchte das Parkhotel für alle Bremer zugänglich machen. Foto: Schlie
Renovierungsarbeiten

Bremer Parkhotel in neuem Look

Von
Über zwei Jahre lang ist das Parkhotel renoviert worden. Nun sollen auch wieder mehr Bremer einkehren.

Die umfangreichen Renovierungen im Bremer Parkhotel sind weitestgehend abgeschlossen. In knapp zwei Jahren sind ungefähr 11,6 Millionen Euro ausgegeben worden. Das sind fast zwei Millionen Euro mehr als geplant.

Bremer ins Hotel holen

„Man kann es als unser Bereitschaft sehen, in unser Hotel und Bremen zu investieren“, sagt Hoteldirektor Steffen Eisermann. „Wir haben unser Konzept darauf ausgelegt, auch die Bremer wieder in dieses Hotel zu holen.“ Sei es nach einem Spaziergang im Bürgerpark oder zum Besuch im Restaurant. „Bei uns sind für jeden die Türen offen“, betont der Hoteldirektor.

In der Kuppelhalle gibt es nun einen sogenannten Bremer Tisch. Dort werden Leckereien aus der hauseigenen Patisserie serviert sowie auch Tee der Bremer Firma Althaus. „Wir haben sogar unsere eigene Hausmischung kreiiert“, erzählt Eisermann, der selbst erst seit sechs Wochen im Parkhotel arbeitet. Die Bremer sollen keine Schwellenangst haben: „Hier ist es nicht viel feiner oder teurer als anderswo.“

Blick auf die Fontäne

Auch die Lobby des Parkhotels hat sich verändert. „Wir haben das schöne, aber viel zu dunkle Holz entfernt“, sagt Jörg Böckeler, Geschäftsführer der Hommage Collection, zu der das Parkhotel seit November gehört. Dafür sei die Lobby jetzt lichtdurchflutet. „Wenn Gäste hereinkommen, können sie bis zur Fontäne sehen.“

Auch die Zimmer haben einen neuen Anstrich bekommen: „Es sollte eine Mischung aus Moderne und Historie werden. Außerdem gibt es Themensuiten, wodurch jede einzigartig aussieht“ so Böckeler weiter. „Der Gast, ob aus der Ferne oder aus Bremen, soll mit schönen Erinnerungen nach Hause gehen.“

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.