Istanbul – die Weltmetropole auf zwei Kontinenten. Foto: Sinasi Müldür auf Pixabay
Sommerflugplan 2020

Wieder Verbindung nach Istanbul

Von
Comeback am Bremer Airport: Turkish Airlines fliegen wieder von der Hansestadt Richtung Bosporus.

Turkish Airlines kehren nach Bremen zurück und nehmen ab Anfang Juli den Linienflugverkehr zwischen der Wesermetropole und dem Drehkreuz Istanbul wieder auf.

Istanbul beliebtes Drehkreuz

Geplant sind aktuell fünf wöchentliche Verbindungen vom Neuenlander Feld an den Bosporus. Istanbul gilt als beliebtes Drehkreuz etwa Richtung Naher und Ferner Osten, nach Afrika oder zu innertürkischen Zielen.

Das Flugangebot am hiesigen Airport steigt weiter an: Ab Juli geht es mit Turkish Airlines voraussichlich fünf Mal die Woche nach Istanbul. Foto: pixabay.com

„Durch die Aufhebung der Reisewarnung für viele europäische Länder, können Airlines, die ab Bremen fliegen, nun ihren Flugbetrieb ins europäische Ausland wieder aufnehmen“, sagt Flughafen-Chef Elmar Kleinert. „Wir freuen uns natürlich sehr darüber, dass im Juli sechs weitere Ziele wieder im Bremer Programm sind.“

Sommerflugplan 2020: Auswahl wächst

Der Sommerflugplan ab Bremen beinhaltet neben den drei innerdeutschen Verbindungen auch Flüge nach griechischen und spanischen Inseln sowie Städteverbindungen etwa nach London-Stansted, Wien, Porto, Thessaloniki  oder Malaga.

Der komplette Bremer Flugplan ist auf bremen-airport.com/fluginfo/ zu finden.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.