Flohmarktgänger können am 6. September wieder so manches Schnäppchen machen oder sich die eine oder andere Rarität sichern. Foto: Gerd Altmann/Pixabay Flohmarktgänger können am 6. September wieder so manches Schnäppchen machen oder sich die eine oder andere Rarität sichern. Foto: Gerd Altmann/Pixabay
Flohmaxx

Bummeln unter Beobachtung

Von
Corona-Hygieneregeln gelten auch unter freiem Himmel auf dem „Flohmaxx“-Gelände

Dass man aus dem Fehlverhalten einiger weniger lernen kann, will das Team der Marktveranstaltung Janssen, Organisator des „Flohmaxx“, am kommenden Sonntag, 6. September beweisen. Dann steigt der nächste Flohmarkt auf dem Parkplatz des Zurbrüggen Wohnzentrums an der Seestraße.

Verstöße gegen Corona-Hygieneregelungen

Nachdem bei der Veranstaltung Anfang August mehrere Besucher gegen die Corona-Hygieneregelungen verstoßen hatten, setzte sich der Ordnungsdienst der Stadt Delmenhorst mit dem „Flohmaxx“-Betreiber zusammen, um für die Zukunft Methoden zu finden, um die Disziplin bei den Besuchern bezüglich der Einhaltung des Abstandsgebotes und der Maskenpflicht zu verbessern.

Wie in der Vergangenheit, ist das Gelände eingezäunt und es gibt einen separaten Ein- und Ausgang. Sobald man den Flohmarkt betritt, muss man einen Mund-Nase-Schutz tragen. Auf dem Gelände setzt der Veranstalter vermehrt Ordner ein, um die Besucher an die Einhaltung der Corona-Regeln zu erinnern.

Mehr Ordner auf dem „Flohmaxx“-Gelände

„Wir bitten alle Beteiligten unsere Sicherheitsmaßnahmen zur Vermeidung einer Corona-Ausbreitung zu beachten und einzuhalten“, heißt es von Seiten des Veranstalters. Verstöße gegen die Abstands- und Hygienevorschriften können einen Platzverweis zur Folge haben. Zusätzlich führen auch die Stadt Delmenhorst und die Polizei stichpunktartig Kontrollen durch. Verstöße werden zur Anzeige gebracht.

Veranstalter appelliert an Besucher

Trödeln und feilschen kann man am kommenden Sonntag bei Zurbrüggen, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr. Jeder, der etwas verkaufen möchte, kann sich ohne Voranmeldung ab 6 Uhr vor Ort zur Standvergabe einfinden. Die Flaniermeile bietet auch Gastronomie, so dass man Pausen bei Eis, Kaffee oder Mittagstisch einlegen kann. Weitere Infos und Termine findet man online unter flohmaxx.de oder telefonisch unter 04402 / 86 38 40.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.