Bettina Oestermann hatte genug von Lagerkämpfen innerhalb der Fraktion und hat am Freitag die Gründung der Delmenhorster Liste bekanntgegeben. Foto: pv
Politik

Oestermann verlässt SPD

Von
Ihre neu gegründete Fraktion „Delmenhorster Liste“ ist vom Herzen sozialdemokratisch.

Noch am vergangenen Freitag hat Bettina Oestermann bekannt gegeben, dass sie aus ihrem bisherigen Amt als SPD-Fraktionschefin zurück- und aus der Partei ausgetreten sei. Gemeinsam mit Andreas Neugebauer, Margret Hantke und Gabi Baumgart hat sie stattdessen eine neue Fraktion gebildet: die Delmenhorster Liste.

„Uns geht es um Sachpolitik“, sagt Oestermann. Man habe innerhalb der neuen Fraktion einige Themen auf dem Plan, die man vorantreiben wolle. So gehe es der Fraktion unter anderem um die Entwicklung von Schulen und Sportstätten und der Planung von neuen Wohnungen unter Klimaaspekten.

Die Mitglieder der neuen Fraktion bringen viel Erfahrung mit und können alle wichtigen Bereiche der politischen Arbeit abdecken, ist sich Oestermann sicher. Auch wenn sie nun unter neuem Namen auftreten, sei die Delmenhorster Liste „vo Herzen her sozialdemokratisch“, so Oestermann weiter, man wolle anhand der neuen Fraktion lediglich Lagerkämpfe vermeiden und stattdessen Energien in Sacharbeit legen.

In ihrer Sitzung am Montag hat sich die SPD-Stadtratsfraktion, welche somit seit Freitag ohne Fraktionsvorsitzenden bestand, einstimmig für Alexander Mittag als neuen Chef entschieden. Als stellvertretende Fraktionsvorsitzende wurden Inge Böttcher und Andrea Lotsios ebenfalls einstimmig gewählt. Der kommissarische Unterbezirksvorsitzende Lars Konukiewitz gratulierte dem neuen Fraktionsvorstand zu seiner Wahl und wünschte ihm viel Erfolg für die zukünftige Arbeit. Dieser Schulterschluss von Fraktion und Partei lege die Grundlage, die kommenden Fragestellungen und Herausforderungen für die Stadt weiterhin mit sozialdemokratischer Politik anzugehen.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.