Symbol-Foto
Hans-Böckler-Platz

Sperrung bis 13. April verlängert

Von
Witterungsbedingt dauern die Bauarbeiten auf der Straße Hans-Böckler-Platz voraussichtlich bis 13. April an.

Witterungsbedingt dauern die Bauarbeiten auf der Straße Hans-Böckler-Platz länger als zunächst geplant. Die damit verbundene halbseitige Sperrung verlängert sich voraussichtlich bis zum kommenden Dienstag, 13. April.

Halbseitige Sperrung

Für Kraftfahrzeuge ist die Straße Hans-Böckler-Platz weiterhin vom Polizeigebäude an der Ecke Rudolf-Königer-Straße bis zur Delme-Brücke zwischen Rathaus und Amtsgericht in Fahrtrichtung Osten gesperrt.

Zufahrt zum City-Parkhaus möglich

In der Gegenrichtung ist sie von der Bismarckstraße zur Markstraße als Einbahnstraße ausgewiesen. Zudem ist die Rudolf-Königer-Straße in Höhe Polizei in beide Richtungen voll gesperrt. Die Zufahrt zum City-Parkhaus am Stadtwall ist sowohl von der Bismarckstraße als auch von der Markstraße aus frei.

Für den Verkehr in Fahrtrichtung Osten ist eine großräumige Umleitung ausgeschildert. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle jederzeit passieren.