Stromer fordern Entlastungsstraße

Umstritten: Unterbringung von Flüchtlingen in Strom. Foto:hh Flüchtlinge, Bau der B212n und der Erhalt der Infrastruktur: In Bremens kleinstem Stadtteil werden in den kommenden vier Jahren wichtige Fragen zu klären sein. Die Beratsfraktionen äußern…

Kommentar: Geduldsfaden gerissen

Sicher: Strom ist Bremens kleinster und bevölkerungsschwächster Ortsteil. Doch das kann nicht bedeuten, dass die Stadt mit den Einwohnern „hinter dem GVZ“ nach Gutsherrenart verfährt. Seit Jahrzehnten hoffen die Stromer auf eine Entlastung der…

Kommentar: Willkommen

Bislang gibt es in Woltmershausen noch keine Flüchtlingsunterkunft. Doch bei dem anhaltenden Strom von Flüchtlingen aus Kriegs- und Krisengebieten dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis sich das ändert. Zu groß ist…

Bremen kündigt die Netten Toiletten am Stadtrand

Seit 2009 hängt der Nette Toilette-Aufkleber an der Geschäftstür von Andreas Pfaff aus Blumenthal. Wer künftig im Blumenthaler Gewerbegebiet ein dringendes Bedürfnis verspürt, soll das zurückhalten – zumindest in den Augen der Stadt. Sie kündigt…

350 Gäste beim Fassbieranstich in der Strandlust

Die Ehrenwerte Gesellschaft im Anmarsch: Freibier wartet auf die Gäste in der Vegesacker Strandlust Foto: Waalkes Der befürchtete Gästeschwund blieb aus: Die Ehrenwerte Gesellschaft brachte das 50-Liter-Fass Bier in die gut gefüllte Vegesacker Strandlust. Dessen…