Kleingärtner: Feiern für den guten Zweck

Karla Mann engagiert sich für die DGzRS.            Foto: Schlie Seit vier Jahrzehnten wird ganz in der Nähe des Flughafens und der Bremer Landesgrenze gejätet, gebuddelt und geschnitten: Die Parzellisten würden sich über gärtnerfreudigen Nachwuchs…

Interview: Die Zukunft des Sports in Seehausen

Jan Wolpmann (l.) und Gerd Aumund im Gespräch  Foto: Schlie Kürzlich wurden Gerd Aumund und Jan Wolpmann zum ersten und zweiten Vorsitzenden des Seehauser Sportvereines gewählt. Im Interview mit dem WESER REPORT verraten sie,…

Banner weist auf Müllproblem am See hin

Danielle und Cristin Cikryt (v. l.)wollen auf dasMüllproblem aufmerksam machen. Foto: Füller Der Sodenmattsee in Huchting ist für viele Stadtteilbewohner ein beliebter Ort – leider lassen dort auch zahlreiche Besucher ihren Müll liegen. Mit…

Infotreffen zur Integration der Flüchtlinge in Huchting

Vera Zimmermann und Inga Neumann (v. l.) laden zum Treffen des Interkulturellen Netzwerks ein.Foto: Füller Es geht um ganz konkrete Hilfe: Unterstützung bei Arzt- und Behördenbesuchen, beim Deutsch lernen und der Kinderbetreuung. Das Interkulturelle…

Wahl in Obervieland: „Intelligente Lösungen“ erhofft

Protest gegen den Bau der A281                            Foto: Schlie Der Bau von A281 und Gartenstadt Werdersee werden in den Fraktionen des Beirates Obervieland geteilt bewertet. Auch in der Flüchtlingsfrage formulieren die Stadtteilpolitiker ihre Prioritäten unterschiedlich.…

Neustadt: Uneins über die A281

Der Standort für die Gartenstadt ist Umstritten. Foto: hh Willkommen wollen alle Fraktionen im Beirat Neustadt die Flüchtlinge auch weiterhin heißen. Beim Bau der A281 und der Gartenstadt Werdersee gehen die Meinungen der Fraktionen…

130 neue Plätze für Flüchtlinge in der Neustadt

Die geplante Unterkunft befindet sich an der Grünenstraße. Der Beirat Neustadt stimmte Dienstagabend für die Unterbringung von bis zu 130 Flüchtlingen – Familien oder alleinstehende Erwachsene – in einer noch zu schaffenden Einrichtung an…

Stromer fordern Entlastungsstraße

Umstritten: Unterbringung von Flüchtlingen in Strom. Foto:hh Flüchtlinge, Bau der B212n und der Erhalt der Infrastruktur: In Bremens kleinstem Stadtteil werden in den kommenden vier Jahren wichtige Fragen zu klären sein. Die Beratsfraktionen äußern…