DFB ermittelt gegen Papy Djilobodji

Papy Djilobodji geriet mit dem Mainzer Pablo de Blasis (l.) mehrfach aneinander. Foto: Nordphoto
Werder-Verteidiger Papy Djilobodji muss eine nachträgliche Sperre befürchten. Nach seiner "Kopf ab"-Geste beim 1:1 gegen Mainz hat der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) die Ermittlungen aufgenommen. mehr...

1:1 ist zu wenig für Werder

Claudio Pizarro erzielte gegen Mainz sein 101. Tor im Dress von Werder. Foto: Nordphoto
Nach starker erster Hälfte baute Werder im Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 deutlich ab. Am Ende gab es ein leistungsgerechtes Remis. Claudio Pizarros Rekordtreffer sicherte Werder zumindest einen Punkt. mehr...

Werder: Neue Sorgen um Claudio Pizarro

Mit neun Treffern ist Werder-Stürmer Claudio Pizarro der erfolgreichste Torjäger der Bundesliga-Rückrunde. Foto: Nordphoto
Eigentlich sollte Claudio Pizarro am Mittwoch nach seinen Adduktorenproblemen wieder einsteigen. Die Rückkehr ins Mannschaftstraining verzögert sich aber, sein Einsatz am Sonnabend gegen Mainz steht auf der Kippe. mehr...

Yatabaré war der einzige Lichtblick

Sambou Yatabaré (l.) ist vor David Alaba am Ball. Der Winter-Neuzugang war einer der wenigen Bremer mit ordentlicher Leistung. Foto: Nordphoto
Viel erfreuliches gab es bei der 0:5-Klatsche von Werder in München nicht. Einer der wenigen Grün-Weißen, der eine "normale" Leistung abrufen konnte, war Sambou Yatabaré. Der Winter-Neuzugang bekam prompt ein Extra-Lob. mehr...

DFB lädt Werder-Profis vor

Am Freitag müssen Clemens Fritz und Zlatko Junuzovic vor dem DFB-Sportgericht erscheinen. Die Gelbsperre der beiden will Talent Milos Veljkovic nutzen, um weiter Werbung für sich zu machen. mehr...

Werder im Halbfinale

In der Bundesliga oftmals pfui, im DFB-Pokal dafür aber immer hui: Werder steht seit langer Zeit mal wieder im Halbfinale des DFB-Pokals. Mit Geschick und etwas Glück setzten sich die Bremer am Dienstagabend gegen Bayer mehr...