Polizeiwagen in Fahrt Die Polizei hat die Horner Straße im Viertel abgesperrt, um genügend Platz für die Einsatzkräfte zu haben, sagt ein Sprecher. Foto: av
Mitte

Verdächtiger Umschlag sorgt für Großeinsatz

Von
Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte sind vor Ort, die Horner Straße ist gesperrt: Ein im Gesundheitsamt gefundener Umschlag sorgte am Mittwochmorgen für Aufruhr im Viertel. Der Inhalt wird derzeit noch untersucht.

„Es gibt keine Verletzten“, betont ein Sprecher der Bremer Polizei. Auch könne man ausschließen, dass es sich bei dem Umschlags-Inhalt um Sprengstoff handele. „Wir warten derzeit auf das Ergebnis der Untersuchung“, so der Sprecher. 

Gegen Mittag wurde die knapp dreieinhalbstündige Sperrung der Horner Straße wieder aufgehoben. Die Untersuchungsergebnisse stehen noch aus. Polizeisprecher Nils Matthiesen: „Der Inhalt wurde zur Analyse eingeschickt, derzeit weist aber nichts auf einen gesundheitsgefährdenden Stoff hin.“ 

+++ (letzte Aktualisierung: 15.40 Uhr) +++

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...