Bei einer Wohnungsdurchsuchung traf die Polizei einen Verdächtigen an. Foto: av
Vahr

Polizei-Großeinsatz: Mann schießt auf Autofahrer

Von
Die Polizei rückte am Sonntagvormittag zu einem Großeinsatz in die Bremer Vahr aus. Der Grund: Ein Unbekannter schoss am Sonntagmorgen im Bereich der Otto-Suhr-Straße vermutlich mit Stahlkugeln auf einen Autofahrer.

Für die Dauer des Polizei-Einsatzes mussten die Straßen Richard-Bolljahn-Allee, Karl-Kautzky-Brücke, Otto-Suhr-Straße und der Markt Berliner Freiheit für jeglichen Verkehr gesperrt werden. Ein Unbekannter schoss im Bereich der Otto-Suhr-Straße mit Stahlkugeln auf einen Autofahrer, vermutet die Polizei. Dabei wurde das Fahrzeug beschädigt. Es gab keine Verletzten.

Einsatzkräfte der Polizei sperrten den Bereich daraufhin großräumig ab, Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen wurden eingeleitet. Die Polizei durchsuchte die Wohnung eines Verdächtigen. Dabei trafen die Beamten eine verdächtige Person an. Die polizeilichen Maßnahmen dauern derzeit noch an.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner