Die Zahl der Erwerbstätigen stieg im Dienstleistungsbereich 2018 um durchschnittlich 1,5 Prozent. Symbolfoto: pixabay
Arbeitsmarkt

Land Bremen: Zahl der Erwerbstätigen 2018 gestiegen

Von
Im Jahr 2018 kam es im Land Bremen zu einem deutlichen Plus bei der Zahl der Erwerbstätigen. Das teilte nun das Statistische Landesamt mit. Ausschlaggebend für die Entwicklung seien die Zuwächse im Dienstleistungssektor.

2018 waren rund 436.000 Personen im Land Bremen erwerbstätig, 2017 waren es rund 431.000 Personen – ein Plus von 1,3 Prozent. Bremen liege damit im Bundesdurchschnitt, sagt Sonja Viehweg vom Statistischen Landesamt Bremen.

Über dem Bundesdurchschnitt von 1,2 Prozent lag in Bremen die Beschäftigungsanstieg im Dienstleistungsbereich: 1,5 Prozent Anstieg im Jahresdurchschnitt. Auch das Produzierende Gewerbe verzeichnete 2018 beim Beschäftigtenstand ein leichtes Plus von 0,4 Prozent.

Sonja Viehweg: „Erfreulich ist vor allem, dass sich die Zunahme bei der Zahl der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ohne marginal Beschäftigte im Land Bremen um 1,9 Prozent erhöht hat.“

 

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.