Unterwegs auf Nord- und Ostsee: Auf der Hanseatic Inspiration gibt es statt Landgängen Zodiac-Fahrten für die Passagiere.Foto: Hapag-Lloyd Cruises/Tor Erik Kvalsvik Auf dem Expeditionsschiff Hanseatic Inspiration gibt es statt Landgänge aufregende Zodiac-Fahrten für die Passagiere. Foto: Hapag-Lloyd Cruises/Tor Erik Kvalsvik
Kreuzfahrt

Luxusliner legen endlich wieder ab

Von
Ob Nord-, Ostsee oder Mittelmeer - die Reedereien bieten wieder Kreuzfahrten an. Allerdings mit Auflagen.

Buten- und Binnenbremer müssen sich noch etwas gedulden, bis sie an der Columbuskaje in Bremerhaven einen schneeweißen Riesen an- oder ablegen sehen.

Wenn die Corona-Fallzahlen es erlauben, wird am 22. September die Artania von Phoenix Reisen in der Seestadt festmachen. Andererorts ist man schon weiter. Ab Kiel wird wieder Urlaub auf dem Wasser gemacht.

Kreuzfahrten ohne Landgang

Die „Blauen Reisen“ – drei- bis viertägige Kurzreisen auf der Mein Schiff 2 von TUI Cruises – hatten schon im vergangenen Corona-Sommer – zumindest für Kreuzfahrer und unter Wahrung eines strengen Gesundheits- und Hygienekonzepts – etwas Abwechslung gebracht. Auch 2021 bietet die Hamburger Reederei wieder Auszeiten an Bord an. Die Betonung liegt dabei auf „an Bord“.

Aktuell kreuzen die Mein Schiff 1 und ihre rund 1.100 Gäste auf der Ostsee, erkunden etwa die Schärenlandschaften vor Stockholm und Turku – allerdings ohne Landgang. Auszeiten auf See bietet auch die Aida Sol der Rostocker Reederei Aida Cruises. Zur Wahl stehen drei-, vier- oder siebentägige Seereisen, auf denen neben dem Meererlebnis auch das abwechslungsreiche Bordleben genossen werden kann.

Die Mein Schiff 1 kreuzt gegenwärtig auf der Ostsee. Foto: TUI Cruises

Wie die beiden bereits erwähnten Reedereien hat auch Hapag-Lloyd Cruises Kreuzfahrten ab/bis Kiel im Angebot. An Land können die Passagiere der Hanseatic Inspiration ebenfalls nicht. Dafür wartet das Expeditionsschiff mit Zodiac-Fahrten, etwa durch die Kanäle Kopenhagens oder die Schären Stockholms auf.

Unterwegs im Mittelmeer

Die drei Reedereien bieten aktuell auch Kreuzfahrten in wärmeren Gefilden an. Nach einer verlängerten Kanaren-Wintersaison geht es für die Mein Schiff 2 ab dem 17. Juni 2021 ins westliche Mittelmeer.

Ab/bis Palma de Mallorca können Gäste auf zwei unterschiedlichen siebentägigen Routen die schönsten Häfen und Landschaften der spanischen Mittelmeer- und Atlantik-Küste entdecken. Landgänge sind nach Reedereiangaben nur durch TUI Cruises vermittelte Ausflügen möglich.

Die Aida Perla kreuzt ab 10. Juli im westlichen Mittelmeer. Foto: AIDA Cruises

Ebenfalls auf Mallorca eröffnen die Rostocker am 10. Juli 2021 mit der Aida Perla ihre Kreuzfahrtsaison im westlichen Mittelmeer, Landgänge sind laut Reederei aktuell eingeplant. Im östlichen Mittelmeer ist ab 1. Juni die MS Europa 2 unterwegs. Geplant sind auch hier Landaktivitäten.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...